Österreichisches Rotes Kreuz

Fahrzeugdesign für das Österreichische Rote Kreuz

Moderne High-Tech-Folienmaterialien bieten höchste Reflexionsgrade, beeindruckende Leuchtkraft und eine nie zuvor gekannte Langlebigkeit. Gleichzeitig erlauben sie beinahe unbeschränkte Flexibilität in der Gestaltung. Gerade die Regelrettungsdienste profitieren von diesen Fortschritten: Kolonnenfahrten sind selten und auch an der Einsatzstelle ist der Rettungswagen häufig genug das einzige Fahrzeug, die Tatsache, dass er dort hält, die alleinige Absicherung. Auffälligkeit ist in diesem Zusammenhang kein Nice-To-Have, sondern ein unverzichtbares Sicherheitsmerkmal – speziell bei Nacht oder in mit optischen Reizen überfluteten städtischen Verkehrsräumen.

Genau diesen Anforderungen muss ein gutes Designkonzept für Einsatzfahrzeuge gerecht werden. Ziel ist es, mittels Formgebung und Farbauswahl die Wahrnehmung des Fahrzeugs als ein sich bewegendes Objekt zu unterstützen. Dies gilt mit Abstrichen natürlich auch für Nicht- Einsatzfahrzeuge. Ihre Integration in das neue Konzept bedeutet aber mehr als nur einen Zugewinn an Sicherheit oder eine höhere Zahl von Markenbotschaftern auf Rädern. Die schlichte Menge gleichartig gekennzeichneter Rotkreuzfahrzeuge kommuniziert zusätzlich in deutlicher Weise einen zentralen Anspruch: „ Wir sind immer (für Sie) da“. Mit jedem Fahrzeug im neuen Design, das die Menschen auf den Straßen sehen, wächst auch die Reichweite dieses Versprechens.