design112 Neubau | Wir ziehen um!

Es ist soweit – Wir ziehen um nach Limburg an der Lahn!

Neuer Standort – NEUE ADRESSE ab dem 29.05.2017

Mit dem heutigen Newsletter möchten wir Sie über unseren bevorstehenden Umzug in unseren neuen Firmensitz in Limburg an der Lahn informieren. Unser Umzug findet in der kommenden Woche in der Zeit von Montag, den 22.05.2017 bis einschließlich Freitag, den 26.05.2017 statt.

Bitte beachten Sie daher für Ihre Planung, dass in diesem Zeitraum leider kein Versand erfolgen kann. Unser letzter Versandtag ist daher

Freitag, der 19.05.2017.

Danke für Ihr Verständnis, dass wir in dieser Woche nur eingeschränkt für Sie da sein können. Ab Montag den 29.05.2017 erreichen Sie uns wie gewohnt unter nachfolgenden Kontaktdaten:

design112 GmbH
Auf der Schanze 1-3
65555 Limburg an der Lahn
Tel.: +49 (0) 6431 941 50-0
Fax: +49 (0) 6431 941 50-50

Am neuen Standort erwarten uns noch bessere Arbeitsbedingungen, um Ihre Projekte auch in Zukunft mit unserem hohen Qualitätsstandard bedienen zu können. Moderne und lichtdurchflutete Räumlichkeiten sowie modernste Gebäudetechnik sorgen für ein ideales Arbeitsumfeld. Die Integration unserer Abläufe und Prozesse stand bei der Planung und Konzeptionierung des Neubaus stets im Fokus. Das gesamte design112 Team freut sich auf die neuen Arbeitsplätze und über die Fertigstellung dieses Projekts nach nur siebenmonatiger Bauzeit.

P.S. Merken Sie sich bereits jetzt den Termin für unseren Tag der offenen Tür vor:

am Samstag, den 09.09.2017

design112 Neubau | Wir sind auf die Zielgerade eingebogen. ;-)

Nun dauert es gar nicht mehr lange und wir können unseren Neubau in Limburg Offheim beziehen.
Die Vorfreude bei unserem Team ist riesengroß, alle freuen sich auf unsere neuen Räume, Möglichkeiten mit viel mehr Platz für neue Ideen, Projekte und Produktionstechnik.
Diese Woche haben wir die Teilabnahme der Verwaltung sowie der Produktion durchgeführt, bis Mitte Mai kommt dann auch noch die Montagehalle und Technik dazu.

Die Außenhaut unseres neuen Gebäudes ist fast fertig

Von außen betrachtet sind wir nun schon fast fertig mit der Gebäudehülle. Alle Wände sind verputzt und gestrichen, die Jalousien sind alle montiert und auch unsere Eingangstür ist Anfang dieser Woche montiert worden.
Die Außenanlage ist momentan in Arbeit. Die Zufahrt zur Montagehalle von der Ostseite ist sogar schon gepflastert. In der kommenden Woche geht es mit dem Pflastern des Hofes weiter.
Auch innen hat sich einiges getan, alle Wände sind nun vorhanden und man kann sich nun schon alles sehr gut fertig vorstellen.

Die Decken im Büro sind fast fertig und die Wände sind teilweise schon tapeziert und gestrichen. Die Elektriker sind  fleißig am Kabel strippen und seit letzten Donnerstag haben wir auch Strom, Gas und Wasser im Technikraum. Zwar haben wir auch eine Kiste von der Telekom in diesem Raum, aber leider immer noch keine Info bzgl. unserer neuen Rufnummer. ;-))
In den nächsten Wochen geht es dann weiter mit der Feininstallation von Elektrik und Heizung/Klima.
Im Moment wird gerade der Estrich über die Fußbodenheizung erwärmt, dieses Aufheizprogramm läuft 19 Tage, so dass in der Woche vor Ostern eigentlich mit den Bodenlegearbeiten begonnen werden kann.

Innenausbau der Verwaltung geht voran und der Rohbau von Montage und Produktion ist fertig

In den letzten beiden Wochen nach dem Schnee, ging es kräftig voran auf unserer Baustelle.

Die Stahbauhalle ist komplett verkleidet und der Dachdecker hat alle Dachflächen gedämmt und abgedichtet. Auch die Fenster und Lichtkuppeln wurden komplett montiert. In dieser Woche kamen dann noch die Tore für die Halle und somit ist die Halle auch nach aussen dicht. Der Boden unserer Fahrzeugwaschhalle ist bereits betoniert sowie der Fertigboden unserer Lagerebene.

Im Bürobereich Arbeiten Elektriker und Heizungsbauer auf Hochtouren und es sind schon einige Meter Kabel verlegt. 😉
Auch der Trockenbau hat alle Wände gestellt und die Decken sind bereits vorbereitet. Alle Innenwände sind verputzt und der Verputzer beginnt in der nächsten Woche mit dem Außenputz.

In der kommenden Woche wird die Fußbodenheizung in unserer Montagehalle verlegt, dann kann auch die Bodenplatte in diesem Bereich gegossen werden.

2017: Die Kälte hat auch unseren Neubau fest im Griff

In der 2. Januarwoche wurde noch kräftig bei Schneefall auf unserer Baustelle gearbeitet, nun macht der anhaltende Frost ein Arbeiten im Außenbereich nur schwer möglich.
In der Zwischenzeit sind alle Fenster im Bürogebäude eingebaut und das Gebäude ist komplett geschlossen. Die Decke im Produktionsbereich ist verlegt und die Treppe gesetzt. In der nächsten Woche wird es dann mit dem Innenausbau und den Installationsarbeiten im Büro weitergehen.
Sobald auch der Dauerfrost nachlässt, wird es unverzüglich mit der Fassade und dem Dach der Montage-/Produktionshalle weitergehen.

« Ältere Beiträge

© 2022 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑