HLF 20-16 der Feuerwehr Burghaun im retroreflektierendem Design der Feuerwehr

Die Feuerwehr Burghaun aus dem Landkreis Fulda erhielt kürzlich ein neues HLF 20/16, design112 erhielt den Auftrag zur optischen Gestaltung des neuen Fahrzeugs.

Das von der Firma Rosenbauer auf einem MAN TGM aufgebaute HLF 20/16 erhielt durch uns eine von der Feuerwehr entworfene Designbeklebung. Hierzu wurden die am Fahrzeug relevanten Teile dreidimensional digitalisiert und im Anschluss alle Folienelemente passgenau vorproduziert. Um eine qualitativ hochwertige und langlebige Folienbeschriftung im Bereich der Rollläden zu erreichen, ist jede Lamelle für sich ein eigenes Folienelement. Dies sorgt für maximale Lebensdauer bei minimalster Angriffsfläche und einzelner Reproduzierbarkeit im Schadensfall. Beim Material fiel die Wahl auf die retroreflektierende Folie von Orafol der Serie 5600E gem. ECE 104 R.

Wir gratulieren zu diesem tollen Fahrzeug und wünschen allzeit wenige, jedoch sichere, Einsätze.

Konturmarkierung und Beschriftung zweier HLF 20/16 der Feuerwehr Zwickau

Hier die Bilder der beiden neuen HLFs 20/16 der Feuerwehr Zwickau-Mitte und der Feuerwehr Zwickau-Planitz.

Die beiden Fahrzeuge wurden in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren gestaltet und durch das design112-Team fachgerecht beschriftet und markiert. Die Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge wurden vom Aufbauhersteller BAI-Deutschland aufgebaut – zwei weitere BAIWAY.

Das Streifendesign des Löschfahrzeuges der Feuerwehr Zwickau-Mitte wurde mit 3M Beschriftungsfolie Serie 70 in weiß und gelb gestaltet. Die Schriftzüge Feuerwehr und Hörer 112 wurden ebenfalls in Beschriftungsfolie 3M ausgeführt.
Bei der Markierung des Feuerwehrfahrzeuges kam Konturmarkierung von reflexite VC104+ gem. ECE 104 in gelb zum Einsatz, welche zu einer Erhöhung der Sicherheit bei Nacht beiträgt.

Das zweite Fahrzeug der Stadt Zwickau, ist das HLF 20/16 der Feuerwehr Zwickau Planitz, das HLF wurde im Streifendesign der der Feuerwehr mit 3M Beschriftungsfolie Serie 70 in weiß gestaltet. Die Schriftzüge Feuerwehr und Hörer 112 wurden ebenfalls in Beschriftungsfolie 3M Serie 70, die Rollladen der Geräteräume wurden mit dem Schriftzug Hörer 112 in rot beschriftet, hierbei setzt design112 auf individuell auf den Rollladen angepasste Aufkleber, die für das Fahrzeug computergestützt gefertigt werden und somit exakt passen, ein Schneiden auf den Rollläden vermeidet und erheblich zur Langlebigkeit der Beschriftung auf dem Rollladen beiträgt.
Markiert wurde das Löschfahrzeug mit Konturmarkierung von reflexite VC104+ gem. ECE 104 in weiß.

Die Türbeschriftungen der Freiwilligen Feuerwehren wurden mit dem Wappen durch design112 komplettiert.

Wir wünschen den beiden Feuerwehren viel Spaß mit Ihren neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze.

Beschriftung LF 20/16 Feuerwehr Eslarn

Und wieder ein weiteres Feuerwehr Fahrzeug in Bayern mit design112 Beschriftung. Am 5.11.2009 ist der Feuerwehr Eslarn, aus dem Oberpfälzer Wald, ihr neues LF 20/16 von BAI Sonderfahrzeuge GmbH übergeben worden. Das Design im klassischen design112 Streifenlook wurde von der Feuerwehr Eslarn ausgewählt und durch das design112 Team umgesetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Eslarn entschied sich bei der Beklebung Ihres Einsatzfahrzeuges für eine hochwertige Beschriftungsfolie aus dem Hause 3M Serie 70 eine gegossene Hochleistungsfolie in silber, für das auffällige Streifendesign, welches perfekt zu dem Löschfahrzeug passt. Im Frontbereich wurde ein großer Feuerwehr Schriftzug in silber angebracht, der von Weitem gut zu erkennen ist. Die Rollläden  der drei Geräteräume, auf beiden Seiten des LF 20/16, wurden ebenfalls in roter Beschriftungsfolie der 3M Serie 70 fachgerecht durch das design112-Beschriftungsteam beklebt.
Bei der Türbeschriftung hat sich die Wehr für das Wappen plus einer Beschriftung mit Schattenwirkung in Folienschrift entschieden.

Zur erhöhten Nachtsichtbarkeit wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung gem. ECE 104 von reflexite VC104+ in weiß, passend zum Streifendesign markiert. Die Markierung wurde an den Seiten und im Heckbereich des Feuerwehrfahrzeuges angebracht.

Alle auf dem Feuerwehrfahrzeug angebrachten Schriftzüge, Feuerwehr, Höhrer 112 sowie die Konturmarkierung gem. ECE 104 finden Sie auch zur Selbstbeschriftung in unserem Katalog.

HLF 20/16 Feuerwehr Walderbach – BAIWAY

Hier seht Ihr den fertig beschrifteten BAIWAY der Freiwiligen Feuerwehr Walderbach.

Der Aufbau kommt wieder von BAI Deutschland und ist ein HLF20/16 – BAIWAY auf einem Mercedes Benz Atego Fahrgestell.

Das besondere an dem Feuerwehr Fahrzeug der Gemeinde Walderbach ist, dass der komplette Aufbau des Fahrzeuges mit Folie vollverklebt wurde ausser dem Fahrerhaus. (siehe auch  „Erster BAIWAY komplett in Folie beklebt“)

Unserer Grafik hat das Design für das Fahrzeug erstellt und das design112-Folienteam hat das Fahrzeug an einem Tag, in der oben zu sehenden Markierung und Beschriftung ausgeführt.

Das Streifendesign für die Feuerwehr Walderbach wurde in silberner, gegossener Hochleistungsfolie (Avery 800) erstellt.

Die Konturmarkierung ist weiß umlaufend auf dem Aufbau in Avery V-6700e gem. ECE 104.  Damit auch die Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen gewährleistet ist.

Die Folienschriftzüge Feuerwehr und Hörer 112 sind ebenfalls aus roter, gegossener Hochleistungsfolie gefertigt und wurden über den Rollladen verklebt und fachgerecht eingeschnitten, damit eine lange Lebensdauer garantiert ist.

Das Wappen der Gemeinde Walderbach, wurde ebenfalls durch uns auf unserem 4-Farb-Drucksystem, als UV-stabiler, formgeschnittener Aufkleber ausgeführt.

HLF 20/16 Fahrgestell in Tagesleuchtrot

Das Fahrgestell eines neuen HLF 20/16 wurde von unserem Team komplett in Tagesleuchtrot foliert.

Dabei kam eine 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 7725-414 (RAL 3024) zum Einsatz. Technische Infos zu dieser Folie unter www.design112.de/material.php

Das Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1529 in weiß wurde dabei mittels der 3M-Folie vollverklebt.

Im Auftrag unseres Kunden BAI Deutschland erfolgte die Beklebung in Tagesleuchtfolie.

Innerhalb von zwei Tagen hat das design112-Folienteam aus dem unauffälligen, weißen Führerhaus ein auffälliges, bei jedem Wetter zu erkennendes Fahrzeug gemacht.

Der Aufbau des Fahrzeuges von BAI Deutschland, Limburg ein Baiway HLF 20/16, wird in den nächsten Wochen erfolgen und dann auch durch uns in Tagesleuchtfolie verklebt.
Sobald wir mit den Arbeiten an der Beschriftung beginnen, erhaltet Ihr hier die neuesten Infos über den Stand der Vollbemalung in Tagesleuchtfarben.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑