Eine neue Drehleiter für die Berufsfeuerwehr Darmstadt

Die Berufsfeuerwehr Darmstadt erhielt kürzlich eine neue Drehleiter auf Basis eines Mercedes Benz Atego und Aufbau von Rosenbauer.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung: Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-010 weiß
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-030 rot

Konturmarkierung: Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • Konturmarkierung in Gap-Form, design112, Maxi-Gaps, Format 150 x 50 mm, weiß

Warnmarkierung: Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

  • Warnmarkierung nach DIN30710, design112, Heck-Warnmarkierungssatz, rot/weiß
  • Warnmarkierung nach DIN30710 , design112, Sützen-Warnmarkierungssatz, rot/weiß
  • Warnmarkierung nach DIN30710 , design112, Front-Warnmarkierungssatz, rot/weiß

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neuer MTW für die Malteser aus Schwetzingen

Die Malteser aus Schwetzingen beschafften kürzlich einen neuen MTW auf Basis eines Ford Transit Custom.

Die Designbeklebung wurde individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung: Passgenau, vorgefertigte Designbeklebung

  • Fluoreszierende Folie, ORACAL, 7710-039 tagesleuchtrot (RAL 3026)
  • Gegossene Hochleistungsfolie, Orafol, 751C-010 Weiß

Konturmarkierung: Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • Linienmarkierung in Gap-Form, design112, Police-Gaps, Format 90 x 30 mm, weiß

Warnmarkierung: Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

  • hochreflektierende, mikroprismatische design112 gem. DIN14502-3

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neuer MTW für die Feuerwehr Gernsbach

Die Feuerwehr Gernsbach erhielt kürzlich einen neuen MTW auf Basis eines Ford Transit Custom und dem Ausbauer Martin Schäfer GmbH

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung: Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, 3M, 580E-10 weiß
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, 3M, 580E-82 rot
  • Gegossene Hochleistungsfolie, Orafol, 751C-010 Weiß

Konturmarkierung: Original design112 Konturmarkierungsssatz

Warnmarkierung: Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

  • hochreflektierende, mikroprismatische design112 gem. DIN 30710

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neues Fahrzeug für die Stadtpolizei Hochheim

Die Stadtpolizei Hochheim erhielt vor kurzem ein neues Einsatzfahrzeug auf Basis eines Volkswagen T5.

Unsere design112 Folierungsprofis realisierten, für das in reinweiß angelieferte Fahrzeug, eine passgenau vorgefertigte VESBA2.0-Folierung. Hierzu wurde das Fahrzeug vorab digitalisiert und alle Folienelemente passgenau und computergestützt vorproduziert, was eine perfekte Ersatzteilversorgung im Schadenfall ermöglicht.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Flächen-Folierung

  • Folien zur Flächen-Folierung, ORACAL, 977-572 polizeiblau (RAL 5017)

Design:

  • Fluoreszierende-Hochreflektierende Folie, ORALITE, VC612 Flexibright-112 lime

Schriftzüge:

  • Hochreflektierende Folie, ORALITE, VC110 Livery Filmweiß
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-070 schwarz

Konturmarkierung:

  • Linienmarkierung in Gap-Form, design112, Police-Gaps, Format 90 x 30 mm, weiß

Neuer KdoW für die Feuerwehr Wegberg

Die Feuerwehr Wegberg erhielt kürzlich einen neuen KdoW auf Basis eines Mitsubishi ASX.

Unsere design112 Folierungsprofis realisierten, für das in reinweiß angelieferte Fahrzeug, einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz. Hierzu wurde das Fahrzeug vorab aufwendig dreidimensional digitalisiert und alle Folienelemente passgenau und computergestützt vorproduziert, was eine perfekte Ersatzteilversorgung im Schadenfall ermöglicht.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden ebenfalls individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Flächen-Folierung:         
Original design112 Flächen-Folierungssatz :

  • Fluoreszierende Folie, ORACAL, 7710-039 tagesleuchtrot (RAL 3026)

Design/Beschriftung:    
Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-010 weiß
  • Gegossene Hochleistungsfolie, Orafol, 751C-000 Transparent

Konturmarkierung:
Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • retroreflektierende VC110 Livery Gaps

Warnmarkierung:
Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

  • hochreflektierend weiß

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neue DLK für die Feuerwehr Odenthal

Die Freiwillige Feuerwehr Odenthal erhielt kürzlich eine neue DLK auf Basis eines Scania von dem Aufbauhersteller Magirus

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung:    
Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Folien zur Flächen-Folierung, design112®, SF112-301 verkehrsrot (RAL 3020)
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE®, 5600E-10 weiß

Konturmarkierung:
Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • Oralite VC104+ / 51 mm breites Mikroprismenmaterial in weiß
  • ORALITE, VC612 Flexibright / 50 mm breites Mikroprismenmaterial in lime

Warnmarkierung:
Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz an Lafetten, Sitz und Stützen

  • design112 Warnmarkierung Rot/Weiß Ausführung gem. DIN 30710

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neuer ELW für die Feuerwehr Elbtal

Die Feuerwehr Elbtal erhielt vor kurzem einen neuen ELW auf Basis eines Volkswagen Crafter.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung:    
Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Gegossene Hochleistungsfolie, Orafol, 751C-010 Weiß
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-10 weiß
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-70 schwarz
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-030 rot

Konturmarkierung:        
Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • Oralite „Daybright VC612″ fluoreszierend gelb Neon-Retroreflektierend

Warnmarkierung:           
Original design112 Front und Heck-Warnmarkierungssatz

  • hochreflektierende, mikroprismatische Warnmarkierung design112 Rot/Gelb gem. DIN14502-3

Neuer ELW 1 für die Feuerwehr Hochheim am Main

Die Feuerwehr Hochheim am Main beschaffte sich kürzlich einen neuen ELW auf Basis eines Volkswagen Crafter an.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz.

Design/Beschriftung:    
Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge

  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, 3M, 580E-10 weiß
  • Gegossene Hochleistungsfolie, 3M, 80-10 weiß
  • Gegossene Hochleistungsfolie, 3M, 80-12 schwarz
  • Gegossene Hochleistungsfolie, 3M, 80-58 silber

Konturmarkierung:        
Original design112 Konturmarkierungsssatz

  • Oralite VC104+ – 51 mm breites Mikroprismenmaterial in weiß

Warnmarkierung:           
Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Unsere Maßnahmen zu Covid-19

Wir alle befinden uns in einer außergewöhnlichen Situation. Die globale Coronavirus-Pandemie betrifft uns alle, unsere Familien, unsere Gemeinden, unsere Lebensweise und unsere Unternehmen.
Das wichtigste Ziel im Moment ist es die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu reduzieren, indem wir uns streng an die Vorgaben des RKI halten.
Abstand zu anderen Personen bewahren, ist ein unerlässlicher Bestandteil unseres Schutzes und so leicht umzusetzen.
Mit unserem Hinweis „Abstand halten“ wollen wir einen kleinen, aber wichtigen Beitrag dazu leisten, damit wir alle gesund bleiben.

Einfach von unserer Webseite herunterladen und aufhängen.

D A N K E an alle Mitarbeiter/innen des Gesundheitswesens,  Rettungsdienste, Feuerwehr und Polizei die für uns alle da sind. Aber auch allen Mitarbeiter/innen in Supermärkten und im Transportwesen ohne die unser System nicht funktionieren würde. D A N K E.

Wir sind auch weiter für Euch da. Ihr erreicht uns telefonisch und über unseren Online-Shop wie gewohnt. Wir werden in zwei unabhängig voneinander arbeitenden Schichten mit reduzierter Mannschaft den Betrieb aufrechterhalten.

Weitere Informationen zu unseren internen Maßnahmen im Hinblick auf die Corona-Pandemie findet ihr hier.

Bleibt alle gesund.
Euer design112 Team

Neue Montage- und Lagerflächen ab Januar 2020 in Betrieb

Im Dezember 2019 wurde der 2. Bauabschnitt zur Erweiterung unserer Montage- und Lagerflächen fertiggestellt. Nach 6 Monaten Bauzeit, kann Anfang 2020 der Betrieb in den neuen, zusätzlichen Räumen starten.

Der Montageteil der 900 m² großen Halle wurde mit einem ESD-Boden gegen statische Aufladung ausgestattet, perfekte Tageslichtverhältnisse und energiesparende LED Beleuchtung mit 900 Lux sorgen für perfekte Arbeitsbedingungen, wie in der vorhandenen Montagehalle.
Die gesamte Halle, verfügt über eine energiesparende Fußbodenheizung (BKT) sowie komplette LED Beleuchtung und ist auch bei der Dämmung, wie der Bestand, über den geforderten Energiestandards.

Auch im Außenbereich wurden zusätzliche Stellflächen zur Vorhaltung von Kundenfahrzeugen geschaffen.

« Ältere Beiträge

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑