Page 2 of 3

VRW der Feuwehr Weilmünster jetzt noch sicherer Dank Warnmarkierung und Konturmarkierung in tagesleuchtgelb gem. Empfehlung DIN 14502-3

Die Feuerwehr Weilmünster hat sich entschieden bei ihrem VRW die Tages- und Nachtsichtbarkeit, gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 sowie der hessischen Ausnahmegenehmigung, zu erhöhen.

Hierzu wurde das Heck des Fahrzeugs mit Warnmarkierung von Reflexite Daybright Chevron, in rot und neongelb markiert. Passend dazu wurde die Kontur des Fahrzeuges mit Konturmarkierung ebenfalls Reflexite Daybright VC312 lime markiert und sorgt somit für eine erhöhte Sichtbarkeit bei Tag, als auch bei Nacht Dank der hohen Reflektion.

Der Schriftzug Feuerwehr an der Front wurde in gelber retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104 ausgeführt. Alle anderen Aufkleber wie Hörer 112 und die Türadresse des Fahrzeugs wurden ebenfalls in gelber, retroreflektierender Folie erstellt und verklebt.

design112 wünscht der Feuerwehr Weilmünster allzeit sichere Einsätze und lange viel Spaß mit Ihrer Markierung / Beklebung.

TSF der Feuerwehr Elbtal dem neuem Design angepaßt und sicherer durch Warnmarkierung gem. Empfehlung DIN 14502-3 und Konturmarkierung

Hier nun das dritte Feuerwehrfahrzeug der Feuerwehr Elbtal, welches durch design112 an das neue Elbtaler-Design angepaßt wurde.

Das Design des Fahrzeuges wurde in weißer 3M Beschriftungsfolie Serie 70 erstellt und in design112-Qualität auf das Fahrzeug angepasst. Die Beschriftung des Feuerwehrfahrzeuges wurde in retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104 erstellt. Die Schriftzüge “Feuerwehr Elbtal” und “Hörer 112″ wurden ebenfalls in design112-Qualität passgenau auf den Rollladen der Geräteräume verklebt und garantieren für eine lange Haltbarkeit auf den Rollladen. Auch das Wappen der Gemeinde, mit der Türbeschriftung des TSF W sind in retroreflektierender Folie ausgeführt.

Markiert wurde das Fahrzeug angelehnt, an die hessische Ausnahmegenehmigung zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit von Einsatzfahrzeugen. Gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 für Fahrzeuge in RAL 3000 mit retroreflektierenden, fluoreszierenden Teilflächen. Am Heck des TSF wurde gelb/rote Warnmarkierung, reflexite Daybright Chevron, lime aufbgebracht und an den Seiten durch Konturmarkierung relfexite Daybright VC312 lime ergänzt – beide Folien sind tagesleuchtgelb, fluoreszierend.

Wir wünschen der Feuerwehr Elbtal viel Spaß mit Ihrem TSF und allzeit sichere Einsätze.

Neues Design für den Fuhrpark der Feuerwehr Tübingen – Steigerung der Einsatzsicherheit durch Tagesleuchtgelb sowie Konturmarkierung und Warnmarkierung in rot/gelb gem. Empfehlung DIN 14502-3

Nach der Gestaltung der ersten beiden Löschfahrzeuge der Feuerwehr Tübingen, wurden nun weitere Fahrzeuge durch design112 gestaltet, markiert und vor Ort beschriftet

Zusammen mit der Feuerwehr Tübingen wurde das Streifendesign für den Fuhrpark entwickelt, hierbei wurde besonderer Wert auf die Tagessichtbarkeit der RAL 3000 lackierten Fahrzeuge gelegt, dass Streifendesign sowie alle Schriftzüge wie Feuerwehr, Hörer 112 und die Türadresse wurden in Tagesleuchtgelb Folie 3M 3480 RAL 1026 – Leuchtgelb ausgeführt.

Dank der Ausnahmegenehmigung des Landes Baden Württemberg:

Ergänzende Kenntlichmachung „sondersignalberechtigter“ Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge mit Leuchtfarben und/oder Warnflächen nach DIN 14502-3

– Ausnahmen nach § 70 StVZO von § 49a.

Erlass des früheren Ministeriums für Umwelt und Verkehr vom 28.11.2003, Az. 37-3861.6-02/33; Normen EN 1846-2 und DIN 14502-3.

Konnte die Konturmarkierung in Tagesleuchtfarben reflexite VC312 Daybright sowie eine rot/gelbe Warnmarkierung nach französischem Vorbild (Heckkontrastbeklebung), ebenfalls von reflexite, eingesetzt. Die Warnmarkierung reflexite Daybright Chevron, gem. Empfehlung DIN 14502-3 in rot und neongelb, ist ein besonderes Sicherheitsmerkmal bei Nacht aber auch bei Tag

Folgende Fahrzeuge wurden beschriftet und markiert:
– ELW, VW Crafter Hochdach – Besonderheit: Die Heckwarnmarkierung ist als Verklebungssatz hergestellt und als fertiger Warnmarkierungssatz für den Crafter oder Sprinter bei design112 erhältlich – einfach anfragen.

– Taucherfahrzeug, MB Vario
– 2x WLF MAN TGS
– 3 Wechselladerbehälter unterschiedlicher Funktion

Die Beschriftung und Markierung der Fahrzeuge erfolgte in Tübingen vor Ort durch das mobile Verklebungsteam von design112. Die Beschriftung der Fahrzeuge, wurde dank der mobilen Technik, vor Ort auf die individuell auf die verschiedenen Fahrzeugtypen angepasst und produziert.

Wir wünschen der Feuerwehr Tübingen viel Spaß mit Ihren neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze.

LF Feuerwehr Bad Vilbel – Heilsberg – Nachrüstung mit Konturmarkierung gem. ECE 104 und Heckwarnmarkierung

Die Feuerwehr Bad Vilbel – Heilsberg hat design112 mit der Markierung ihres LF 16/12 beauftragt.

Damit auch bei Nacht ein sicherer Einsatz gewährleistet ist, wurde das Feuerwehrfahrzeug an den Seiten und im Heckbereich mit Konturmarkierung von Reflexite gem ECE 104, VC-104+ – 50 mm breites Mikroprismenmaterial, weiß, nachgerüstet. Hierbei wurde die Verklebung auf dem Strukturlack des Fahrzeuges durchgeführt, welches bei fachgerechter Montage, für die verwendeten Folien kein Problem darstellt.

Die Feuerwehr Bad Vilbel hat sich für die Nachrüstung der Kontrastbeklebung am Heck,  gem. der hessischen Ausnahmegenehmigung zur Verbesserung der Wahrnehmbarkeit von Feuerwehrfahrzeugen, entschieden. Hierbei wurde der neuen Empfehlung Rechnung getragen, in dem auf das Tagesleuchtfarbene Fahrzeug (RAL 3026 – fluoreszierend) retroreflektierende, weiß Applikationen verklebt wurden (gem. DIN 14502-3).

(Technische Infos zu den Folien unter www.design112.de/material

Die Haspeln wurden ebenfalls mit retroreflektierender Folie von 3M Ausführung Serie 580E weiß, gem. ECE 104 markiert, damit Sie auch an der Einsatzstelle bei Nacht zu erkennen sind.

Wir wünschen der Feuerwehr Heilsberg viel Spaß mit ihrem Löschfahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

LF 20/16 Feuerwehr Tübingen – Warnmarkierung rot-gelb, Konturmarkierung in Tagesleucht neon, Beschriftung in RAL 1026 Tagesleuchgelb

Zwei neue BAIWAY wurde an die Feuerwehr Tübingen ausgeliefert, für die Gestaltung, Markierung und Beschriftung war design112 verantwortlich.

Zusammen mit der Feuerwehr Tübingen wurde das Streifendesign für die beiden neuen Löschfahrzeuge entwickelt. Dabei wurde besonderer Wert auf die Tagessichtbarkeit der RAL 3000 lackierten Fahrzeuge gelegt, dass Streifendesign sowie alle Schriftzüge wie Feuerwehr, Hörer 112 und die Türadresse wurden in Tagesleuchtgelb Folie 3M 3480 RAL 1026 – Leuchtgelb ausgeführt.

Dank der Ausnahmegenehmigung des Landes Baden Württemberg:

Ergänzende Kenntlichmachung „sondersignalberechtigter“ Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge mit Leuchtfarben und/oder Warnflächen nach DIN 14502-3

– Ausnahmen nach § 70 StVZO von § 49a.

Erlass des früheren Ministeriums für Umwelt und Verkehr vom 28.11.2003, Az. 37-3861.6-02/33; Normen EN 1846-2 und DIN 14502-3.

Konnte die Konturmarkierung in Tagesleuchtfarben reflexite VC312 Daybright sowie eine rot/gelbe Warnmarkierung nach französischem Vorbild (Heckkontrastbeklebung), ebenfalls von reflexite, eingesetzt. Die Warnmarkierung reflexite Daybright Chevron, gem. Empfehlung DIN 14502-3 in rot und neongelb, ist ein besonderes Sicherheitsmerkmal bei Nacht aber auch bei Tag

Außerdem wurden die beiden Löschfahrzeuge in den Geräteräumen mit den lasergravierten Schildern von design112 ausgerüstet, welche für eine perfekte Ordnung Einsatzfahrzeug sorgen.

Wir wünschen der Feuerwehr Tübingen viel Spaß mit Ihren neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze.

LF 20/16 Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen – retroreflektierende Designbeklebung und Konturmarkierung gem. ECE104

Neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen, ein LF 20/16 BAIWAY von BAI-Deutschland und mit einer design112 Beschriftung. In enger Zusammenarbeit wurde mit der Feuerwehr das Design des Löschfahrzeuges durch das design112-Grafikteam erstellt und auf das neue LF umgesetzt.

Dabei hat man sich für eine komplette retroreflektierende Beschriftung des Fahrzeugs entschieden bestehend aus weißer, roter sowie blauer retroreflektierender 3M Folie Serie 580E gem. ECE 104. Die Beschriftung der Rollladen, der Geräteräume, wurde in gewohnter design112 Qualität individuell angepasst und ausgeführt, hierbei entschied man sich auch für die design112-Flamme als Gestaltungselement. Zusammen mit Reflexite Konturmarkierung VC104+ gem. ECE 104 in weiß trägt das Design sowie die Beschriftung zu einer Erhöhung der Nachtsichtbarkeit des Fahrzeugs bei.

Wir wünschen der Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen allzeit sichere Einsätze und lange viel Spaß mit Ihrer Markierung / Beklebung.

TSF-W Feuerwehr Elbtal – Beschriftung, Konturmarkierung und Warnmarkierung in rot/gelb gem. Empfehlung DIN 14502-3

Nachdem im letzen Jahr der neue MTW durch design112 im neuen Elbtaler-Design beschriftet und markiert wurde, ist nun auch das neue TSF-W der Feuerwehr Elbtal durch uns gestaltet und markiert worden. Der Aufbau stammt von IVECO Brandschutz in Görlitz und wurde von der Feuerwehr ohne Beschriftung beauftragt.

Das Design des Fahrzeuges wurde in weißer 3M Beschriftungsfolie Serie 70 erstellt und in design112-Qualität auf das Fahrzeug angepasst. Die Beschriftung des Feuerwehrfahrzeuges wurde in retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104 erstellt. Die Schriftzüge „Feuerwehr Elbtal“ und „Hörer 112“ wurden ebenfalls in design112-Qualität passgenau auf den Rollladen der Geräteräume verklebt und garantieren für eine lange Haltbarkeit auf den Rollladen. Auch das Wappen der Gemeinde, mit der Türbeschriftung des TSF W sind in retroreflektierender Folie ausgeführt.

Bei der Markierung orientierte sich die Feuerwehr Elbtal, wie bereits beim neuen MTW, an die hessische Ausnahmegenehmigung zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit von Einsatzfahrzeugen. Gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 für Fahrzeuge in RAL 3000 wurden, retroreflektierende, fluoreszierende Teilflächen aufgebracht. Dies wurde am Heck und der Front des Fahrzeuges mit Hilfe von gelb/roter Warnmarkierung, reflexite Daybright Chevron, lime hergestellt und an den Seiten durch Konturmarkierung relfexite Daybright VC312 lime – beide Folien sind tagesleuchtgelb, fluoreszierend.

Wir wünschen der Feuerwehr Elbtal viel Spaß mit Ihrem neuen TSF-W und allzeit sichere Einsätze.

Zweites TSF-W Feuerwehr Wiesbaden mit Flächenverklebung in Tagesleucht RAL 3026, Konturmarkierung und Warnmarkierung der Feuerwehr übergeben

Diese Woche hat design112 der Feuerwehr Wiesbaden das zweite TSF-W mit einem IVECO Daily Fahrgestell in Tagesleucht RAL 3026 übergeben.

Auch das zweite Fahrzeug wurde vom Fahrzeughersteller in weiß ausgeliefert, der Aufbau, der Firma Adik, in Alu roh. Fahrerhaus und Aufbau wurden durch das design112 Team, mit einem für den IVECO Daily angepaßten design112 Flächenverklebungssatz, in Tagesleuchtrot RAL 3026, verklebt. Dabei kam eine 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 3480 (RAL 3026) zum Einsatz. Technische Infos zu dieser Folie unter www.design112.de/material

Identisch zum ersten Fahrzeuge, wurde zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht, dass Feuerwehrfahrzeug an den Seiten und im Heckbereich mit Konturmarkierung von Reflexite gem ECE 104, VC-104+ – 50 mm breites Mikroprismenmaterial, weiß, versehen. Auch auf den Rollläden wurde die Konturmarkierung angepaßt und fachgerecht verklebt. Zusätzlich wurden die Schriftzüge Feuerwehr und Feuerwehr Wiesbaden in retroreflektierender Folie von 3M Ausführung Serie 580E weiß, gem. ECE 104 angebracht.

Wir wünschen der Feuerwehr Wiesbaden viel Spaß mit den beiden, neuen TSF-W und allzeit sichere Einsätze.

LF 10/6 – Feuerwehr Hasenkrug – retroreflektierendes Design – Warnmarkierung und Konturmarkierung gem. ECE 104

Heute hat die Feuerwehr Hasenkrug Ihr neues Löschfahrzeug, ein LF 10/6 BAIWAY bei der Firma BAI-Deutschland übernehmen dürfen. Das Design wurde für die Feuerwehr Hasenkrug durch das design112-Grafikteam erstellt und auf das neue Löschfahrzeug umgesetzt.

Die Feuerwehr hat sich für eine Beschriftung in blau und weiß in retroreflekierender 3M Folie entschieden, welche in Kombination mit der reflexite Konturmarkierung VC 104+ in weiß, zur Erhöhung der Nachtsichtbarkeit des Fahrzeugs beiträgt.

Das individuelle „H“- Streifendesign der Feuerwehr Hasenkrug und Beschriftung sowie alle Schriftzüge sind ausgeführt in weißer, blauer und roter retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104.

Besonderheit ist die am Heck angebrachte Warnmarkierung in weißer retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104. Diese ist konform der DIN 14502-3 und es ist keine Ausnahmegenehmigung erforderlich.

Die Konturmarkierung des Feuerwehrfahrzeugs wurde mit der bewährten Konturmarkierung von Reflexite VC104+ gem. ECE 104, in weiß am Aufbau durchgeführt

Wir wünschen der Feuerwehr Hasenkrug allzeit sichere Einsätze und lange viel Spaß mit Ihrer Markierung / Beklebung.

Feuerwehr Saarlouis – Löschfahrzeug in Tagesleuchtgelb RAL 1026 beschriftet und Konturmarkierung

Ein weiterer BAIWAY wurde an die Feuerwehr Saarlouis ausgeliefert, für die Markierung und Beschriftung war auch hier design112 zuständig.

Nach Vorgaben der Feuerwehr Saarlouis wurde das Design auf das neue Löschfahrzeug abgestimmt und ausgeführt. Dabei wurde besonderer Wert auf die Tagessichtbarkeit des RAL 3000 lackierten Fahrzeuges gelegt, dass Streifendesign sowie alle Schriftzüge wie Feuerwehr, Feuerwehr Saarlouis 3/43 sowie der Funkrufname wurden in Tagesleuchtgelb Folie 3M 3480 ausgeführt. Der Schriftzug Hörer 112 wurden computergeschnitten auf die Rollladenelemente eingepaßt in roter Beschriftungsfolie. Damit das Einsatzfahrzeug auch am Tag von vorne gut sichtbar ist, wurden zusätzlich zum Tagesleuchtgelben Schriftzug Feuerwehr auch die Windabweiser des Mercedes Benz Actros mit einem design112 Beklebungssatz, speziell für diesen Fahrzeugtyp, in RAL 1026 – Leuchtgelb beklebt.

Zur Erhöhung der Sichtbarkeit bei Nacht, wurde das Feuerwehrfahrzeug mit Konturmarkierung von reflexite VC 104+ in gelb markiert.

Außerdem wurde das Löschfahrzeug im Innenraum mit den lasergravierten Schildern von design112 ausgerüstet, welche für eine perfekte Ordnung Einsatzfahrzeug sorgen.

Wir wünschen der Feuerwehr Saarlouis viel Spaß mit Ihrem neuen Fahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑