Neuer KdoW für die Feuerwehr Wildeshausen

Die Feuerwehr Wildeshausen beschaffte kürzlich einen KdoW auf Basis Mercedes Benz GLK.
Es handelt sich hierbei um das erste Fahrzeug im neuen von design112 entwickelten Design- und Sicherheitskonzept für die Feuerwehr Wildeshausen.

Die Designbeklebung sowie alle Schriftzüge wurden individuell angepasst und digital vorproduziert, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte. In gewohnter design112 Qualität wird konsequent auf das sonst übliche Schneiden der Folien auf dem Fahrzeuglack verzichtet. Dies ermöglicht eine Bestellung einzelner Beschriftungselemente bei einem Schaden.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen wurde das Fahrzeug mit Konturmarkierung und Heckkontrastbeklebung ausgestattet.
Dies sorgt für eine Erhöhung der passiven Sicherheit für Einsatzkräfte und aller Verkehrsteilnehmer.

Für die Beklebung des Einsatzfahrzeuges kamen die nachfolgenden Folien zum Einsatz:

Design/Beschriftung:    
Passgenau, vorgefertigte Schriftzüge und Designelemente:

  • Fluoreszierende-Hochreflektierende Folie, ORALITE, VC612 Flexibright-112 lime
  • Retroreflektierende Folie gem. ECE104R, ORALITE, 5600E-076 hellblau

Konturmarkierung:
Original design112 Konturmarkierungsssatz

Warnmarkierung:           
Original design112 Heck-Warnmarkierungssatz

Wir bedanken uns recht herzlich für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit und wünschen allzeit wenige, wenn aber sichere Einsätze.

Neuer KDOW für die Airbus Werkfeuerwehr in Hamburg – Mercedes Benz GLK mit design112 Flächenfolierungssatz sowie Linienmarkierung

Für die Werkfeuerwehr Airbus in Hamburg realisierte design112 die Beschriftung und Markierung eines neuen Kommandowagens.

Das reinweiße Grundfahrzeug, auf Basis eines Mercedes Benz GLK, erhielt dazu einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz in tagesleuchtrot (RAL3026)  aus fluoreszierender Folie von 3M der Serie 3484. In gewohnter design112-Qualität wurden alle Folienteile exakt vorproduziert, so dass vor Ort lediglich die Montage der Folien erfolgte.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Dunkelheit oder bei widrigen Sichtverhältnissen erhielt das Fahrzeug eine Linienmarkierung in Gap-Form mittels design112 FlexiGaps aus fluoreszierender Folie von Reflexite des Typs VC612 lime.

Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Fahrzeug und bedanken uns an dieser Stelle für diesen Auftrag.

2 neue KDOW für die Flughafenfeuerwehr Hannover sowie ein Mitnahmestapler beschriftet und markiert

Fast genau vor einem Jahr, war unser mobiles design112-Montagteam schon einmal am Flughafen Hannover und hat zwei Kommandowagen auf auf Mercedes Benz GLK Basis beschriftet – in dieser Woche haben wir 2 weitere GLK sowie einen Mitnahmestapler für die Flughafenfeuerwehr beschriftet und markiert.

Die in reinweiß beschafften Fahrzeuge erhielten einen design112-Flächen-Folierungssatz, welcher in Absprache mit dem Kunden vorproduziert wurde so dass vor Ort lediglich die Montage erforderlich war.

Für die Flächen-Folierung in tagesleuchtrot (RAL3026) verwendeten wir fluoreszierende Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3480. Auch das stilisierte Flugzeug an der C-Säule wurde in dieser Folie ausgeführt. Die an den Fahrzeugen aufgebrachten Folienschriftzüge wurden allesamt aus retroreflektierender Folie, ebenfalls von 3M, der Serie 580E gem. ECE104R aufgebracht.

Zur Steigerung der Nachtsichtbarkeit erhielten die beiden Führungsfahrzeuge eine umlaufende Linienmarkierung in gelb mittels hochreflektierendem Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC104+ gem. ECE104. Auch diese Linienmarkierung wurde den Fahrzeugformen und dem Design angepaßt und in gewohnter design112-Qualität produziert und fachgerecht montiert.

Zusätzlich wurde auch ein Mitnahmestapler an das Design der Flughafenfeuerwehr angepaßt und mit Linienmarkierung versehen.

Wir bedanken uns für den erneuten Auftrag und die Gastfreundschaft und wünschen viel Freude sowie allzeit sichere Einsätze mit den neuen Fahrzeugen.

Zwei neue KdoW der Flughafenfeuerwehr Hannover-Langenhagen mit design112-Flächenfolierungssatz

Unser mobiles design112-Montagteam war in dieser Woche zu Gast bei der Flughafenfeuerwehr Hannover-Langenhagen um dort zwei neue KdoW auf Mercedes Benz GLK Basis zu beschriften.

Die in reinweiß beschafften Fahrzeuge erhielten einen design112-Flächen-Folierungssatz, welcher in Absprache mit dem Kunden produziert wurde. Dazu erstellte unsere Grafikabteilung zunächst diverse Designvorschläge, welche auf den Wünschen und Anforderungen der Flughafenfeuerwehr basierten. Nach erfolgter Freigabe durch den Kunden wurden die Beschriftungssätze vorproduziert so dass vor Ort lediglich die Montage erforderlich war.

Für die Flächen-Folierung in tagesleuchtrot (RAL3026) verwendeten wir fluoreszierende Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3480. Auch das stilisierte Flugzeug an der C-Säule wurde in dieser Folie ausgeführt. Die an den Fahrzeugen aufgebrachten Folienschriftzüge wurden allesamt aus retroreflektierender Folie, ebenfalls von 3M, der Serie 580E gem. ECE104R aufgebracht.

Zur Steigerung der Nachtsichtbarkeit erhielten die beiden Führungsfahrzeuge eine umlaufende Linienmarkierung in gelb mittels hochreflektierendem Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC104+ gem. ECE104. Auch diese Linienmarkierung wurde den Fahrzeugformen und dem Design angepaßt und in gewohnter design112-Qualität produziert und fachgerecht montiert.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und die Gastfreundschaft und wünschen viel Freude sowie allzeit sichere Einsätze mit den neuen Fahrzeugen.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑