LF 10-6 der Feuerwehr Elbtal mit retroreflektierender Beschriftung


Die Feuerwehr Elbtal erhielt kürzlich ein gebrauchtes LF 10/6 auf Basis eine MB Atego mit einem Aufbau der Firma Magirus. Das Fahrzeug, welches zuvor seinen Dienst an der Hessischen Landesfeuerwehrschule versah, erhielt von design112 diverse Schriftzüge zur optischen Anpassung an den restlichen Fuhrpark.

Wie auch die anderen Fahrzeuge der Feuerwehr Elbtal, welche bereits in der Vergangenheit durch uns beschriftet und markiert wurden, wurden alle am Fahrzeug verwendeten Schriftzüge aus retroreflektierender Folie von Orafol des Typs 5600E gem. ECE104R angefertigt.

Im Bereich der Rollläden wurden die Schriftzüge passgenau auf das Lamellenraster eingerichtet und entsprechend vorproduziert. Durch diese, bei design112 einmalige Arbeitsweise, können wir aus das sonst verbreite Schneiden der Folie in den Zwischenräumen verzichten. Dies sorgt für eine maximale Haltbarkeit der Folien auf den Rollläden.

Wir bedanken uns für diesen erneuten Auftrag und gratulieren zum neuen Fahrzeug.

TSFW Feuerwehr Langhecke – Design und Konturmarkierung in Tagesleuchtgelb RAL 1026

Hier sehen Sie das zweite Fahrzeug der Feuerwehr Villmar für den Ortsteil Langhecke, welches im neuen Villmarer Design mit dem markanten, 3-farbigen „V“ umgesetzt wurde.

Das Fahrzeug ist baugleich mit dem Fahrzeug der Feuerwehr Weyer, welches bereits durch design112 beschriftet und markiert wurde.

Die Beschriftung für die Feuerwehr wurde in Beschriftungsfolie Serie 70 und 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 3480 in Leuchtgelb RAL 1026 ausgeführt  – Technische Infos zu dieser Folie unter www.design112.de/material .

Zur Erhöhung der Nachtsichtbarkeit wurde das TSF-W an den Seiten und im Heckbereich, passend zur Streifenbeklebung in Tagesleuchtgelb mit Konturmarkierung von Reflexite Daybright VC312 lime, 50 mm breites Mikroprismenmaterial, versehen.

Wir wünschen der Feuerwehr Langhecke viel Spaß mit Ihrem neuen Feuerwehrfahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

TSF-W Feuerwehr Weyer – Design und Konturmarkierung in Tagesleuchtgelb RAL 1026

Hier sehen Sie das erste Fahrzeug der Feuerwehr Villmar-Weyer im, von design112 gestalteten, Design des Marktflecken Villmars. Zusammen mit der Feuerwehr und der design112 Grafikabteilung wurde das Villmarer Design mit dem markanten, 3-farbigen „V“ entwickelt und auf das erste Feuerwehrfahrzeug umgesetzt.

Die Beschriftung des TSF W wurde in Beschriftungsfolie Serie 70 und 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 3480 in Leuchtgelb RAL 1026 ausgeführt  – Technische Infos zu dieser Folie unter www.design112.de/material .
Alle Schriftzüge und das komplette Design auf den Rollladen des Feuerwehrfahrzeuges, wurden in design112-Standard vorgefertigt und ohne auf dem Rollladen zu schneiden aufgebracht. Dieses Verfahren erhöht die Langlebigkeit der Beschriftung auf dem Rollladen.

Zur Erhöhung der Nachtsichtbarkeit wurde das TSF-W an den Seiten und im Heckbereich, passend zur Streifenbeklebung in Tagesleuchtgelb mit Konturmarkierung von Reflexite Daybright VC312 lime, 50 mm breites Mikroprismenmaterial, versehen.

Die Tagesleuchtfolie sorgt für eine erhöhte Tagessichtbarkeit gerade bei widrigen Wetter- und Sichtverhältnissen und erhöht damit die Sicherheit der Feuerwehr im Einsatz bei Tag.

Wir wünschen der Feuerwehr Weyer viel Spaß mit Ihrem neuen Feuerwehrfahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

© 2022 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑