Neuer ELW1 der Feuerwehr Wahlsburg

Im Auftrag der Feuerwehr Wahlsburg haben wir zuletzt einen Ford Transit mit einem original design112 Flächen-Folierungssatz sowie dem design112 Konturmarkierungssatz versehen.

Das Fahrzeug, welches als ELW1 genutzt wird, erhält vor allem durch die refloreflektierende Konturmarkierung eine hohe Nachtsichtbarkeit und sorgt so für Sicherheit und Sichtbarkeit der Einsatzkräfte.

Die allesamt vorgefertigten Folienelemente sind exakt auf die Fahrzeugkontur angepasst. Bei jedem Einzelteil wurde größter Wert auf eine einfache Montage und absolute Spannungsfreiheit der Folie gelegt.

Für den Konturmarkierungssatz nutzten wir die Folie des Typs Oralite VC104+ in weiß, die natürlich den Richtlinien der ECE104 entsprechen.

Für die Flächenfolierung wurde gegossene Hochleistungsfolie 3M Serie 80 in feuerrot – RAL3000 verwendet. Hinzu kommt die weiße, retroreflektierende Folie 3M Serie 580E gemäß ECE104R, welche bei den Schriftzügen Verwendung fand.

Der Feuerwehr Wahlsburg wünschen wir allzeit Gute Fahrt mit ihrem Einsatzleitwagen und bedanken uns an dieser Stelle für den Auftrag.

Drei neue VW up! für die Berufsfeuerwehr Augsburg mit design112 Flächen-Folierungssatz in RAL 3000 und Linienmarkierung

Berufsfeuerwehr Augsburg stellt in Kürze drei neue VW up! für den Vorbeugenden Brandschutz in Dienst. design112 erhielt den Auftrag zur Beschriftung der Fahrzeuge im CI der Feuerwehr.

Die reinweißen Fahrzeuge erhielten zu allererst einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz in feuerrot (RAL3000). Hierzu kam die gegossene Hochleistungsfolie von 3M der Serie 80 zum Einsatz. Im Anschluss erhielten die Fahrzeuge die retroreflektierend blaue Bauchbinde mittels Folie von 3M der Serie 580E gem. ECE104. Auch die diversen Folienschriftzüge sowie die stilisierte Wählscheibe wurden allesamt retroreflektierend aus dem gleichen Material hergestellt.

Auf Grund der Vorproduktion der Foliensätze konnten die drei Fahrzeuge innerhalb kürzester Zeit durch unser mobiles design112 Montagteam am Standort in Augsburg foliert werden. Ein weiterer Vorteil der design112-Foliensätze ist die Verfügbarkeit von einzelnen Folienelementen im Schadenfall.

Zur Steigerung der Nachtsichtbarkei erhielten die Einsatzfahrzeuge eine Linienmarkierung aus German Police Gaps in weiß.

Wir bedanken uns für diesen erneuten Auftrag und wünschen allzeit viel Freude mit den Fahrzeugen.

2 neue KDOW für die Flughafenfeuerwehr Hannover sowie ein Mitnahmestapler beschriftet und markiert

Fast genau vor einem Jahr, war unser mobiles design112-Montagteam schon einmal am Flughafen Hannover und hat zwei Kommandowagen auf auf Mercedes Benz GLK Basis beschriftet – in dieser Woche haben wir 2 weitere GLK sowie einen Mitnahmestapler für die Flughafenfeuerwehr beschriftet und markiert.

Die in reinweiß beschafften Fahrzeuge erhielten einen design112-Flächen-Folierungssatz, welcher in Absprache mit dem Kunden vorproduziert wurde so dass vor Ort lediglich die Montage erforderlich war.

Für die Flächen-Folierung in tagesleuchtrot (RAL3026) verwendeten wir fluoreszierende Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3480. Auch das stilisierte Flugzeug an der C-Säule wurde in dieser Folie ausgeführt. Die an den Fahrzeugen aufgebrachten Folienschriftzüge wurden allesamt aus retroreflektierender Folie, ebenfalls von 3M, der Serie 580E gem. ECE104R aufgebracht.

Zur Steigerung der Nachtsichtbarkeit erhielten die beiden Führungsfahrzeuge eine umlaufende Linienmarkierung in gelb mittels hochreflektierendem Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC104+ gem. ECE104. Auch diese Linienmarkierung wurde den Fahrzeugformen und dem Design angepaßt und in gewohnter design112-Qualität produziert und fachgerecht montiert.

Zusätzlich wurde auch ein Mitnahmestapler an das Design der Flughafenfeuerwehr angepaßt und mit Linienmarkierung versehen.

Wir bedanken uns für den erneuten Auftrag und die Gastfreundschaft und wünschen viel Freude sowie allzeit sichere Einsätze mit den neuen Fahrzeugen.

Zwei neue KdoW der Flughafenfeuerwehr Hannover-Langenhagen mit design112-Flächenfolierungssatz

Unser mobiles design112-Montagteam war in dieser Woche zu Gast bei der Flughafenfeuerwehr Hannover-Langenhagen um dort zwei neue KdoW auf Mercedes Benz GLK Basis zu beschriften.

Die in reinweiß beschafften Fahrzeuge erhielten einen design112-Flächen-Folierungssatz, welcher in Absprache mit dem Kunden produziert wurde. Dazu erstellte unsere Grafikabteilung zunächst diverse Designvorschläge, welche auf den Wünschen und Anforderungen der Flughafenfeuerwehr basierten. Nach erfolgter Freigabe durch den Kunden wurden die Beschriftungssätze vorproduziert so dass vor Ort lediglich die Montage erforderlich war.

Für die Flächen-Folierung in tagesleuchtrot (RAL3026) verwendeten wir fluoreszierende Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3480. Auch das stilisierte Flugzeug an der C-Säule wurde in dieser Folie ausgeführt. Die an den Fahrzeugen aufgebrachten Folienschriftzüge wurden allesamt aus retroreflektierender Folie, ebenfalls von 3M, der Serie 580E gem. ECE104R aufgebracht.

Zur Steigerung der Nachtsichtbarkeit erhielten die beiden Führungsfahrzeuge eine umlaufende Linienmarkierung in gelb mittels hochreflektierendem Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC104+ gem. ECE104. Auch diese Linienmarkierung wurde den Fahrzeugformen und dem Design angepaßt und in gewohnter design112-Qualität produziert und fachgerecht montiert.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und die Gastfreundschaft und wünschen viel Freude sowie allzeit sichere Einsätze mit den neuen Fahrzeugen.

Weiteres TSF-W Feuerwehr Wiesbaden – Flächenfolierung, Beschriftung, Konturmarkierung und Warnmarkierung

Die BF Wiesbaden beauftragte mit einer umfangreichen Beschriftung und Markierung eines TSF-W für eine Freiwillige Feuerwehr im Stadtgebiet. Das von der Firma Adik in Mudersbach auf einem Iveco Daily Doppelkabinen Fahrgestell aufgebaute TSF-W wurde in reinweiß (RAL9010) ausgeliefert.

Unsere design112-Folierungsspezialisten färbten das Fahrzeug binnen kürzester Zeit mittels eines passgenau vorgefertigten design112-Flächen-Folierungssatzes für den IVECO Daily DoKa in ein auffälliges Einsatzfahrzeug ein.

Gemäß des Fahrzeugkonzepts der Feuerwehr Wiesbaden erfolgte die Flächenfolierung in fluoreszierender Folie von 3M der Serie 3480 in tagesleuchtrot (RAL3026). Die Schriftzüge wurden allesamt in retroreflektierender Folie von 3M der Serie 580E gem. ECE104R gefertigt.

Weiterhin erhielt das Fahrzeug eine umlaufende, weiße Konturmarkierung gem. ECE104R mittels Reflexite VC104+. Besonderheit hierbei ist Produktion der Konturmarkierungselemente auf den Lamellen der Rollläden. Diese wurden allesamt digitalisiert und computergestützt vorproduziert. Dadurch gleicht ein Element dem Anderen mit gleichmäßig gerundeten Ecken und sorgt so für ein stimmiges Gesamtbild. Hierzu bitte auch das animierte Bild in der Galerie beachten, welches die Tages- und Nachtansicht des Fahrzeuges zeigt.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen erhielt das Fahrzeug am Heck ein diagonale Warnmarkierung gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 in Verbindung mit der hessischen Ausnahmegenehmigung für Einsatzfahrzeuge in RAL 3026. Hierbei fiel die Wahl auf die hochreflektierende neue Folie von Reflexite, des Typs PoliceFilm Plus in weiß, dass hochreflektierende Material erfüllt die Anforderungen der ECE104 Rückstrahlklasse C und passt optisch perfekt zur Konturmarkierung.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Wiesbaden für diesen erneuten Auftrag und wünschen allzeit sichere Einsätze.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑