Neuer KDOW für die Airbus Werkfeuerwehr in Hamburg – Mercedes Benz GLK mit design112 Flächenfolierungssatz sowie Linienmarkierung

Für die Werkfeuerwehr Airbus in Hamburg realisierte design112 die Beschriftung und Markierung eines neuen Kommandowagens.

Das reinweiße Grundfahrzeug, auf Basis eines Mercedes Benz GLK, erhielt dazu einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz in tagesleuchtrot (RAL3026)  aus fluoreszierender Folie von 3M der Serie 3484. In gewohnter design112-Qualität wurden alle Folienteile exakt vorproduziert, so dass vor Ort lediglich die Montage der Folien erfolgte.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Dunkelheit oder bei widrigen Sichtverhältnissen erhielt das Fahrzeug eine Linienmarkierung in Gap-Form mittels design112 FlexiGaps aus fluoreszierender Folie von Reflexite des Typs VC612 lime.

Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Fahrzeug und bedanken uns an dieser Stelle für diesen Auftrag.

Neuer MTW mit design112 Flächenfolierungssatz für Feuerwehr Fürth-Kröckelbach sowie Nachrüstung von Warnmarkierung und Konturmarkierung der Bestandsfahrzeuge


Die Feuerwehr Fürth-Kröckelbach beauftrage design112 mit der Beschriftung und Markierung von insgesamt 3 Fahrzeugen.

Zum einen erwarb die Feuerwehr einen gebrauchten VW T4 welcher künftig als MTW fungieren wird. Das silberne Grundfahrzeug erhielt einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz in feuerrot (RAL3000). Hierzu verwendeten wir die gegossene Hochleistungsfolie von 3M der Serie 80. Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Dunkelheit und bei widrigen Sichtverhältnissen erhielt das Fahrzeug zusätzlich eine umlaufende Konturmarkierung in Gapform mittels Reflexite German Police Gaps im Format 90×30 mm. Am Heck des Transporters realisierten unsere design112-Markierungsprofis eine vollflächige Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot mittels eines passgenau vorgefertigten design112 Warnmarkierungssatzes.

Weiterhin wurden die Bestandsfahrzeuge, das TSF und der RW1, ebenfalls mit Kontur- und Warnmarkierung nachgerüstet. Wie auch das Mannschaftstransportfahrzeug erhielten die beiden Fahrzeuge eine umlaufende Konturmarkierung in Gapform sowie am Heck eine vollflächige Warnmarkierung analog der DIN14502-3 in Verbindung mit der hessischen Ausnahmegenehmigung.

Hierzu verwendeten wir das hochreflektierend, mikroprismatische Warnmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs Daybright Chevron.

Wir bedanken uns recht herzlich für diesen Auftrag und wünschen allzeit sichere Einsätze.

Neuer KDOW Audi Q3 für die Berufsfeuerwehr Wiesbaden im Design der Feuerwehr


Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden stellt in Kürze einen neuen Kommandowagen in Dienst. design112 erhielt den Auftrag zur Beschriftung des Fahrzeugs im neuen Wiesbadener Design.

Der in reinweiß beschaffte Audi Q3 erhielt einen passgenau vorgefertigten design112 Flächen-Folierungssatz in tagesleuchtrot (RAL3026) mittels fluoreszierender Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3480. Wie üblich wurden dazu alle Folienelemente in gewohnter design112 Qualität vorgefertigt, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien erfolgte.

Die Designbeklebung und Folienschriftzüge wurden allesamt aus retroreflektierender Folie von 3M der Serie 580E gem. ECE104R in weiß ausgeführt. Auch diese Elemente wurden allesamt passgenau vorgefertigt.

Ich Heckbereich wurde der Audi Q3 mit einem design112 Heckwarnmarkierunssatz aus hochreflektierender Folie in weiß markiert und sorgt für Einsatzsicherheit bei Tag und Nacht.

Wir gratulieren zu dem neuen Fahrzeug und wünschen allzeit wenige, jedoch sichere Einsätze.

Rüstwagen der Feuerwehr Ilmenau mit hochreflektierendem Design, Konturmarkierung und Warnmarkierung in rot gelb

Die Feuerwehr Ilmenau beauftragte design112 mit der Beschriftung und Markierung Ihres Rüstwagens. Bei diesem Fahrzeug wurde erstmals das neue Design der Feuerwehr auf ein Einsatzfahrzeug umgesetzt.

Das Bestandsfahrzeug auf einem MAN Fahrgestell und einem feuerwehrtechnischem Aufbau der Firma Schmitz erhielt eine komplett fluoreszierende-retroreflektierende Designbeklebung im Farbton lime. Hierzu kam das hochreflektierend Folienmaterial von Reflexite des Typs VC612 Flexibright zum Einsatz. In gewohnter design112-Qualität wurden alle Beschriftungs- und Designelemente passgenau vorgefertigt, so dass am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folienteile erfolgte.

Am Heck des Fahrzeugs realisierten unsere design112 Markierungsprofis eine Warnmarkierung gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 in Verbindung mit der Ausnahmegenehmigung des Landes Thüringen.  Die Besonderheit hier war die asymmetrische Anordnung des Rollladens weshalb wir die Warnmarkierung hier ebenfalls passgenau vorfertigten und somit jede Lamelle ein einzelnes Element darstellt. Das sonst übliche Schneiden der Folie in den Zwischenräumen konnte damit ausgeschlossen werden.

Abschließend erhielt das Fahrzeug eine umlaufend Konturmarkierung, passend zum Design ebenfalls im Farbton lime. Auch hier kam das hochreflektierende und mikroprismatische Konturmarkierungsmaterial von Reflexite zum Einsatz.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und gratulieren zu dem gelungenen Fahrzeugdesign und wünschen allzeit wenige, aber sichere Einsätze.

Feuerwehr Mainz gewinnt den design112 award 2013

Das neue Design der Feuerwehr Mainz erhielt beim diesjährigen design112 award die meisten Stimmen und belegte mit dem HLF den ersten Platz.

Der 2. Platz des design112 awards 2013 ging an die BMW AG Abteilung Einsatzfahrzeuge. Das Fahrzeug ein NEF BMW 3er Touring im diesjährigen Messedesign der Automobilherstellers.

Der 3. Platz des design112 awards 2013 geht an die Feuerwehr Wiesbaden. Das WLF Kran der Berufsfeuerwehr Wiesbaden mit dem markanten W an der Front.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner – die Preisverleihung findet im Mai 2014 auf der Rettmobil in Fulda statt.

Neuer GW-L der Feuerwehr Preetz mit hochreflektierendem, fluorsezierendem Design und Kontur- und Warnmarkierung gem. DIN14502-3

Die Feuerwehr der Stadt Preetz stellt in Kürze einen neuen GW-Logistik in Dienst. design112 erhielt den Auftrag zur Beschriftung und Markierung des Fahrzeugs.

Das von der Firma Meinicke in Eisleben auf einem MAN TGM Fahrgestell aufgebaute Logistikfahrzeug erhielt eine fluoreszierende-retroreflektierende  Designbeklebung im tagesleuchtgelb (lime) mittels des hochreflektierenden, mikroprismatischen Folienmaterials von Reflexite des Typs VC612 Flexibright. In gewohnter design112 Qualität wurden alle Folienteile passgenau vorgefertigt und computergestützt produziert. Somit erfolgte am Fahrzeug selbst lediglich die Montage der Folien.

Zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit des Fahrzeugs realisierten die design112 Markierungsprofis eine umlaufende Konturmarkierung, ebenfalls passend zu Designbeklebung in lime, aus dem Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC612 Flexibright.

Das Heck des Fahrzeugs erhielt im Bereich der Hubladebühne eine vollflächige Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot gemäß der Empfehlung der DIN14502-3 in Verbindung mit der für Schleswig-Holstein gültigen Ausnahmegenehmigung.

Wir gratulieren zu diesem großartigen Weihnachtsgeschenk und wünschen allzeit wenige, jedoch sichere Einsätze.

Neuer Fahrschul-LKW der Berufsfeuerwehr Wolfsburg im Design der Feuerwehr mit Konturmarkierung und Warnmarkierung

Die Berufsfeuerwehr Wolfsburg erwarb einen gebrauchten Fahrschul-LKW für die interne Fahrerausbildung. design112 erhielt den Auftrag das Fahrzeug optisch an den bestehenden Fuhrpark mit dem auffälligen Wolfsburger Design anzugleichen.

Das Fahrzeug auf Basis eines MAN TGA in der Grundfarbe reinweiß erhielt eine flächige Folierung in tagesleuchtrot (RAL3026) mittels fluoreszierender Hochleistungsfolie von 3M der Serie 3484. Auch die Schriftzüge wurden aus diesem Material hergestellt.  Hierzu wurde das gesamt Fahrzeug in gewohnter design112 Qualität aufwendig digitalisiert und alle Folienelemente passgenau vorgefertigt. Somit konnte das Schneiden der Folie auf dem Fahrzeuglack ausgeschlossen werden.

Der heulende Wolf, das Markenzeichen der Stadt Wolfsburg, wurde wie üblich aus retroreflektierender Folie des Typs 3M Serie 580E gem. ECE104R, Rückstrahlklasse E, hergestellt.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Dunkelheit erhielt das Fahrzeug eine umlaufende Konturmarkierung in weiß mittels Reflexite VC104+ Konturmarkierungsmaterial. Diese wurde mit einer Linienmarkierung in Gap-Form in der Fahrzeugmitte kombiniert.

Das Heck wurde mit einer vollflächige Warnmarkierung in fluoreszierend tagesleuchtrot/hochreflektierend weiß gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 ausgeführt. Hier kam das hochreflektierende, mikroprismatische Folienmaterial von Reflexite des Typs German Police Film Plus zum Einsatz.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und gratulieren zum neuen Fahrzeug. Weiterhin wünschen wir allen Fahrschülern viel Glück bei den anstehenden Prüfungen und viel Spass beim Lernen auf dem neuen Fahrzeug.

Neue Drehleiter der Berufsfeuerwehr Darmstadt mit retroreflektierendem Design, Konturmarkierung und Heckwarnmarkierung

Die Berufsfeuerwehr Darmstadt stellt in Kürze ein neues Hubrettungsfahrzeug in Dienst. design112 erhielt den Auftrag zur Beschriftung und Markierung des imposanten Fahrzeugs, welches traditionell in RAL 3003 (rubinrot) lackiert ist.

Die von der Firma Metz auf ein dreiachsiges Scania-Fahrgestell aufgebaute DLK 23/12 erhielt eine, in gewohnter design112 Qualität, passgenau vorgefertigte Designbeklebung im bestehenden Design der Feuerwehr mittels retroreflektierender Folie gem. ECE104R in weiß. Auch die am Fahrzeug verwendeten Schriftzüge wurden allesamt aus diesem Material hergestellt.

Am Heck des Fahrzeugs realisierten unsere design112 Markierungsprofis eine vollflächige Warnmarkierung, gem. der Empfehlung der DIN14502-3 in rot/weiß und konform der hessischen Ausnahmegenehmigung für die Feuerwehren. Dazu verwendeten wir einen ebenfalls passgenau vorgefertigten design112 Heck-Warnmarkierungssatz in erweiterter Ausführung, welcher übrigens auch zur Nachrüstung in unserem Online-Shop erhältlich ist.

Auch die seitlichen Abstützungen sowie der komplette Korbboden wurden in rot/weiß markiert und sorgt somit für erhöhte Sichtbarkeit in der Dunkelheit oder bei widrigen Sichtverhältnissen. Für die Warnmarkierung verwendeten wir das hochreflektierende, mikroprismatische Warnmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC30710.

Abschließend realisierten wir noch eine umlaufend Konturmarkierung in gestrichelter Ausführung mittels passgenau vorgefertigter Gaps im Sonderformat. Hier kam das ebenfalls hochreflektierende, mikroprismatische Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC104+ in weiß zum Einsatz.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und gratulieren zu diesem großartigen Fahrzeug.

Brandschutz stellt in seiner Ausgabe 12-2013 das durch design112 beklebte Ölspurfahrzeug der BF Wiesbaden vor

Der Brandschutz berichtet in seiner neuesten Ausgabe über das von design112 beklebte und markierte Ölspurbeseitigungsfahrzeug der Feuerwehr Wiesbaden.

Ein sehr lesenswerter Artikel.

Demnächst stellen wir hier die neuesten Fahrzeuge der Feuerwehr Wiesbaden vor.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑