Nachrüstung des Fuhrparks der Feuerwehr Starnberg mit Heckwarnmarkierung nach DIN14502-3

Vor kurzem war unser mobiles design112 Beschriftungsteam zu Gast bei der Feuerwehr in Starnberg. Wir wurden beauftragt mit der Nachrüstung von Warnmarkierung gem. Empfehlung der DIN 14502-3 und konform der Ausnahmegenehmigung des Landes Bayern, am gesamten Fuhrpark der Feuerwehr.

Innerhalb weniger Tage markierten unsere design112 Markierungsprofis alle Fahrzeuge der Feuerwehr mit rot/gelber Warnmarkierung von Reflexite des Typs Daybright Chevron red/lime, teilweise unter Verwendung von unseren passgenau vorgefertigten Heck-Warnmarkierungssätzen, welche übrigens auch zur Selbstmontage in unserem Online-Shop erhältlich sind. An der Iveco Magirus Drehleiter erfolgte zusätzlich noch die Markierung der seitlichen Abstützung sowie des Rettungskorbs mit rot/gelber Warnmarkierung.

Weiterhin erhielten alle Fahrzeuge im Heckbereich eine umlaufende Konturmarkierung, ebenfalls von Reflexite, des Typs VC612 FlexiBright im Farbton lime.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und die entgegengebrachte Gastfreundschaft. Weiterhin wünschen wir allzeit wenige, jedoch sichere Einsätze.

TLF 4000 der Feuerwehr Hückelhoven mit Warnmarkierung nach DIN 14502-3 in rot/gelb nachgerüstet

Die Feuerwehr Hückelhoven beauftragte design112 mit der Nachrüstung von Warnmarkierung des ersten Fahrzeugs im Fuhrpark in tagesleuchtgelb/rot,  einem TLF 4000 von der Firma Schlingmann.

Die Ausführung erfolgte analog der Empfehlung der DIN 14502 – 3 in Verbindung mit der gerade erschienen Ausnahmegenehmigung für das Land Nordrhein-Westfalen – NRW.

Unsere design112 Markierungsprofis verwandelten das Einsatzfahrzeug innerhalb kürzester Zeit mittels der fluoreszierenden-retroreflektierenden Warnmarkierung von Reflexite des Typs Daybright Chevron zu einem äußerst auffälligen Fahrzeug.

Weiterhin erhielt das Tanklöschfahrzeug im Heckbereich eine umlaufende Konturmarkierung in fluoreszierend gelb mittels des hochreflektierenden Konturmarkierungsmaterial von Reflexite des Typs VC312 Daybright lime.

Auch die Beschriftung im Heckbereich des TLF wie Internetadresse, Fahrzeugkennzeichung, Funkrufname und Hörer 112 wuden in fluoreszierender, hochreflektierender Folie ausgeführt und sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild im Heckbereich.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und wünschen allzeit sichere, jedoch wenige, Einsätze.

Mobiles design112 Verklebeteam vor Ort bei der Feuerwehr Unterschleissheim: Warnmarkierung und Konturmarkierung an 5 Fahrzeugen

In dieser Woche war das mobile design112 Verklebeteam (mit unserem neuen Transporter – demnächst hier mehr zu der neuen, mobilen design112 Verklebeeinheit) in Bayern unterwegs, unter anderem auch wieder bei der Feuerwehr Unterschleißheim.

Nach dem wir im letzten Jahr schon einen Teil der Fahrzeuge der FF Stadt Unterschleißheim mit rot/gelber Warnmarkierung nach französischem Vorbild gemäß Empfehlung DIN 14502-3 und konform der bayrischen Ausnahmegenehmigung nachgerüstet haben, ging es in dieser Woche weiter.

Die 5 Fahrzeuge bzw. Abrollbehälter wurden vor Ort binnen 3 Tagen, durch unser mobiles design112-Montageteam in gewohnter design112-Qualität aufwendig markiert.

Der neue First Responder der Feuerwehr Unterschleißheim, ein Audi Q5, erhielt ein für die Feuerwehr gestaltetes Design in fluoreszierender, retroreflektierender Folie in tagesleuchtgelb. In bekannter design112 Qualität wurde der Beklebungssatz für den Audi Q5 spannungsfrei vorproduziert und fachgerecht auf dem Einsatzfahrzeug verklebt. Am Heck wurde das Fahrzeug mit einem erweiterten design112 Warnmarkierungsatz in rot/gelb für den Audi Q5 versehen sowie eine Markierung in Flexibright VC612 um die Heckscheibe.

Das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr wurde  in design112-Qualität mit Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron red/lime am Heck großflächig markiert.

Die Montage der Warnmarkierung auf den Abrollbehältern erfolgte vollflächig auf dem Heck. Mittig wurde eine tagesleuchtgelbe Fläche, mittels reflexite VC612 Flexibright lime, realisiert. Integriert wurde hier der URL sowie ein Hörersymbol samt 112.

Alle Fahrzeuge wurden mit Konturmarkierung reflexite Daybright VC312, passend zur rot/gelben Warnmarkierung markiert.

Auch die Schriftzüge Feuerwehr, Hörer 112 und www.ffu.de wurden in fluoreszierender, retroreflektierender Folie in tagesleuchtgelb (RAL1026) ausgeführt und sind somit dem Farbton der Konturmarkierung und Warnmarkierung angepasst. Die Schriftzüge wurden ebenfalls alle vor Ort durch das mobile Verklebeteam angepasst und aus Reflexite Flexibright VC612 in lime angefertigt.

Wir bedanken uns für den gewohnt netten Kontakt sowie die Gastfreundschaft der Feuerwehr Unterschleißheim, unser Team ist gerne in Unterschleißheim und wünschen allzeit sichere Einsätze und viel Freude mit der neuen Markierung.

TLF 16/24-Tr der Feuerwehr Bad Homburg im neuen Design mit Warnmarkierung und Konturmarkierung nach DIN 14502-3


Gleich zu Beginn des Jahres erhielten wir den Auftrag zur Beschriftung und Markierung eines weiteren Fahrzeugs aus dem Fuhrpark der Feuerwehr Bad Homburg.

Das TLF 16/24-Tr des Stadtteils Ober-Erlenbach erhielt wie auch alle vorherigen Fahrzeuge, eine seitliche Bauchbinde mit parallel verlaufender Gap-Linie aus fluoreszierender-retroreflektierender Folie von Reflexite des Typs VC612. Der Schriftzug in der Front wurde ebenfalls aus diesem Folienmaterial hergestellt.

Weiterhin erhielt das Fahrzeug eine umlaufende Konturmarkierung mittels Reflexite VC312. Diese wurde passend zur restlichen Beschriftung ebenfalls im Farbton lime realisiert.

Am Heck realisierten unsere design112-Verklebeprofis eine vollflächige Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot nach französischem Vorbild. Auch hierzu verwendeten wir ein Qualitätsprodukt des Herstellers Reflexite vom Typ Daybright Chevron in 775mm Breite.

In gewohnter design112-Qualität wurden alle Markierungs- und Beschriftungselemente individuell angepasst. Dadurch können wir durch gleichmäßig gerundete Ecken ein stimmiges Gesamtbild erzeugen und sorgen so für maximale Lebensdauer bei minimalster Angriffsfläche.

Wir bedanken uns für diesen erneuten Auftrag und wünschen viel Freude an der neuen Markierung.

© 2022 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑