Binz präsentiert neues MZF auf der Rettmobil mit design112 Beschriftungssatz

Die Firma Binz präsentierte auf der Rettmobil ihr neues MZF auf Basis Ford Transit. Für die Gestaltung und Erstellung der Folien wurde design112 beauftragt. In Abstimmung mit dem Kunden, erstellte unsere Grafikabteilung das gewünschte Design für das Vorführfahrzeug und unsere Produktion den angepassten Beschriftungssatz, welcher vom Kunden selbst aufgebracht wurde.

Alle Schriftzüge sowie das Streifendesign des Einsatzfahrzeuges wurden in retroreflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104 in gelb bzw. weiß erstellt sowie die design112-Flamme, welche auf der Seite zum Einsatz kam.

Zur Heckabsicherung wurde ein design112 Warnmarkierungs-Satz in rot/gelb verwendet, welcher passgenau für den Ford Transit erhältlich ist.

Bei der Konturmarkierung entschied sich die Firma Binz für Reflexite VC 312 Daybright in lime, passend zur Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron in rot/gelb, gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 zur Erhöhung der Tages- und Nachtsichtbarkeit von Feuerwehrfahrzeugen in Feuerrot RAL 3000.

Wir bedanken uns bei der Firma Binz für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Erfolg mit dem neuen Vorführfahrzeug.

11. RETTmobil übertrifft die Erwartungen

11. RETTmobil: Noch nie gab es so viele Besucher und so viele Aussteller. 21.850 Fachbesucher wurden an den drei Tagen gezählt. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von etwa zehn Prozent.

Auf dem 70.000 Quadratmeter großen Gelände mit 16 Hallen und einem perfektioniertem Off-Road-Bereich präsentierten sich knapp 400 Aussteller und 45 Firmen aus 17 Nationen. Die meisten Besucher – rund 8.500 – kamen am Donnerstag, um sich über das sehr umfangreiche Angebot zu informieren.

design112 bedankt sich bei allen Besuchern unseres Messestandes in Halle 7 und für viele, informative und gute Gespräche.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑