Nachrüstung von Konturmarkierung nach ECE104 an RTW´s des DRK KV Oberlahn.

Der Kreisverband Oberlahn des Deutschen Roten Kreuzes beauftragte design112 mit der sukzessiven Nachrüstung einer retroreflektierenden Konturmarkierung gem. ECE104R an allen Rettungswagen.

In der Zwischenzeit erfolgte bereits die Fertigstellung von 5 Fahrzeugen. Alle Fahrzeuge erhielten eine umlaufende Konturmarkierung aus Reflexite VC104+ in gelb. In gewohnter design112-Qualität wurden die einzelnen Elemente vorgefertigt und somit auf die Fahrzeuge aufgebracht. Jedes Folienteil verfügt über gerundete Ecken für minimalste Angriffsflächen uns maximale Lebensdauer.

Darüber hinaus wurden alle Türen und Geräteraumklappen welche im geöffneten Zustand  in den Verkehrsraum ragen an den Innenkanten ebenfalls in gelb markiert.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und wünschen allzeit sichere Einsätze, gerade jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit.

Beschriftung und Markierung des LF 8 der Feuerwehr Hochheim

Erneut erhielten wir einen Auftrag zur Beschriftung und Markierung eines weiteren Fahrzeugs aus dem Fuhrpark der Feuerwehr Hochheim.
Das Fahrzeug erhielt an den Längsseiten, wie auch die letzten Fahrzeuge, eine Hocheimer Designbeklebung aus Hochleistung-Beschriftungsfolie von 3M der Serie 80 in weiß.
Weiterhin erhielt das Fahrzeug eine umlaufende, weiße Konturmarkierung gem. ECE104 mittels Reflexite VC104+ Konturmarkierungsmaterial.
In gewohnter design112-Qualität erfolgte die Folierung innerhalb kürzester Zeit. Auch hier haben unsere Verklebeprofis die Folienelemente wieder einzeln digital vorbereitet und konnten so das Schneiden der Folie auf dem Lack kategorisch ausschließen.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Hochheim für diesen Auftrag uns wünschen viel Freude an der neuen Beklebung.

NEU: design112-Bereitstellungsplane – Technische Hilfeleistung mit System

Wie bereits auf der A+A angekündigt ist nun unsere Bereitstellungsplane erhältlich:

Die design112-Bereitstellungsplane für den technischen Hilfeleistungseinsatz sorgt für eine übersichtliche und sinnvolle Anordnung der umfangreichen Gerätschaften an der Einsatzstelle.

Durch die logische Beladungsgruppenbildung und Aufteilung der Plane in einzelne Segmente unterstützt diese Ihre Mannschaft in extremen Stresssituationen. Durch die augenfällige Darstellung mittels eindeutiger Symbole bzw. in Textform hat jedes Gerät einen fest definierten Platz. Dies sorgt im Einsatzfall für einen routinierten Ablauf da jedes Gerät mit einem Griff zur Hand ist und nichts mehr vergessen geht.

Reflektierende Applikationen in den Ecken der Bereitstellungsplane erhöhen die Nachtsichtbarkeit sowie bei widrigen Sichtverhältnissen.

Ab sofort im Onlineshop verfügbar!

design112: Erfolgreiche Messe in Düsseldorf A+A 2011 schließt mit starkem Besucher-Plus – mehr als 60.000 kamen nach Düsseldorf

„Safety´s No. 1“: A+A 2011 schließt mit starkem Besucher-Plus – mehr als 60.000 kamen nach Düsseldorf

Mit einem Aussteller- und Flächenbuchungsrekord war die A+A 2011 in Düsseldorf gestartet und nach vier Tagen Laufzeit (18. – 21. Oktober) kann die international führende Fachmesse mit Kongress für Persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit auch einen neuen Besucher-Spitzenwert verzeichnen. 60.100 Fachbesucher, so viele wie nie zuvor in der Veranstaltungshistorie (2009: 55.800), informierten sich bei den gut 1.600 Ausstellern aus 54 Nationen über aktuelle Trends und Produktinnovationen rund um sicheres und gesundes Arbeiten und die Realisation störungsfreier Betriebsabläufe.

Auch wir von design112 waren begeistert von der großen Resonanz auf unsere Leistungen und Produkte. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Interessenten für Ihren Besuch und freuen uns auf die neuen, gemeinschaftlichen Projekte.

Ihr design112-team

Feuerwehr Langen – Warnmarkierung nach DIN 14502-3 für gesamten Fuhrpark

Bereits im letzten Jahr hat das mobile design112-Team vor Ort in Langen Einsatzfahrzeuge mit Heckwarnmarkierung nach DIN 14502-3 und konform der hessischen Ausnahmegenehmigung markiert. Nun wurden weitere Fahrzeuge mit der Sicherheitsbeklebung versehen und bestehende Fahrzeuge mit Warnmarkierung und fluoreszierenden Applikationen ergänzt.

Insgesamt an 7 Fahrzeugen wurde Warnmarkierung sowie Konturmarkierung verklebt:

Kdow – VW Tiguan, der Kommandowagen des Stadtbrandinspektors wurde mit einem design112 Warnmarkierungssatz passend für den VW Tiguan markiert und mit einer doppelten Linienmarkierung an den Seiten aus design112 Flexi-Gaps, Lime – Reflexite VC612 Flexibright in tagesleuchtgelb versehen.

Teleskopmast MX 32 – das Fahrzeug wurde am Heck aufwändig markiert, dabei wurde Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot – Reflexite Daybright Chevron sowie fluoreszierende, retroflektierende Folie Reflexite VC 312 Daybright lime verarbeitet.

GW-G – der Gerätewagen Gefahrgut erhielt an der Heckklappe eine großflächige Warnmarkierung in rot/gelb mit einem Schriftfeld in fluoreszierend, retroreflektierend gelb in der Mitte der Klappe. Außerdem erhielt das Einsatzfahrzeug am Heck eine Konturmarkierung und Markierung des Unterfahrschutzes aus Konturmarkierung Reflexite Daybright VC312 im Farbton lime, passend zur Warnmarkierung.

GW-L/TH – die Hubladebühne des Gerätewagen Logistik / Technische Hilfeleistung wurde ebenfalls mit Warnmarkierung nach DIN 14502-3 markiert. Auch hier wurde wieder ein Schriftfeld für die Beschriftung am Heck eingebunden. Wie auch beim Gerätewagen Gefahrgut wurde das Heck und Unterfahrschutz mit Konturmarkierung in tagesleuchtgelb markiert. Passend zur Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot von Reflexite, wurde die Ladebordwand mit dem design112 Set – Warnmarkierung für Hubladebühne / Ladebordwand gem. StVZO §53b Abs.5 in rot/gelb komplettiert, welches exklusiv bei uns erhältlich ist.

DLK 18/12 – Das Heck des Hubrettungsfahrzeuges wurde wir die vorstehenden Fahrzeuge ebenfalls mit Warnmarkierung und fluoreszierend Elementen gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit von Einsatzfahrzeugen in RAL 3000 feuerrot markiert.

GA – auch der Anhänger der Feuerwehr wurde mit Warnmarkierung zur Heckabsicherung versehen.

ELW – der Einsatzleitwagen erhielt passend zu dem Warnmarkierungssatz für den Mercedes Benz Vito einen Schriftzug Feuerwehr in retroreflektierend und tagesleuchtgelb –Schriftzüge „Feuerwehr“ – Fluoreszierende + retroreflektierende Folie

Alle Arbeiten wurden auch vor Ort nach dem design112 Qualitätsversprechen ausgeführt – lesen Sie hier mehr dazu.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Langen für das erneute Vertrauen und die extrem nette Gastfreundschaft. Wir wünschen der Feuerwehr Langen allzeit sichere Einsätze.

 

Zugübung Feuerwehr Steeden und Dehrn bei design112

Die Feuerwehren Steeden und Dehrn veranstalten eine Zugübung am heutigen Samstag auf und im Firmengebäude von design112.

Angenommen wurde der Brand eines PKWs in der neuen Beschriftungshalle sowie vermisste Personen im Firmengebäude.

Gerne stellten wir den Wehren unsere neue Beschriftungshalle zu Übungszwecken zur Verfügung, damit im Einsatzfall Ortskenntnisse gegeben sind und ein schnelles, effektives Eingreifen möglich ist.

Wir bedanken uns bei den Mannschaften der Feuerwehren Steeden und Dehrn für den reibungslosen und professionellen Ablauf und wünschen allzeit sichere Einsätze.

Neuer KDOW Feuerwehr Gernsbach: Audi Q5 mit Linienmarkierung und reflektierender Beschriftung

Die Feuerwehr Gernsbach hat einen neuen Kommandowagen erhalten und beauftragte design112 mit der Markierung und Beschriftung des Audi Q5.

Das mobile design112-Verklebeteam beschriftete das Einsatzfahrzeug vor Ort bei der Feuerwehr Gernsbach in gewohnter design112-Qualität. Dabei wurde der KdoW mit einer Linienmarkierung aus Reflexite German Police Film in Gap-Form markiert. Zusätzlich zur Beschriftung erhielt das Fahrzeug auch eine Dachkennzeichnung. Alle Schriftzüge wie Feuerwehr Gernsbach oder Notruf 112 sowie die Internetadresse wurden in reflektierender Folie 3M Serie 580E gem. ECE 104 Rückstrahlklasse E ausgeführt.

Wir danken für die Gastfreundschaft und das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen der Feuerwehr allzeit sichere Einsätze.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑