Weiteres TSF-W Feuerwehr Wiesbaden – Flächenfolierung, Beschriftung, Konturmarkierung und Warnmarkierung

Die BF Wiesbaden beauftragte mit einer umfangreichen Beschriftung und Markierung eines TSF-W für eine Freiwillige Feuerwehr im Stadtgebiet. Das von der Firma Adik in Mudersbach auf einem Iveco Daily Doppelkabinen Fahrgestell aufgebaute TSF-W wurde in reinweiß (RAL9010) ausgeliefert.

Unsere design112-Folierungsspezialisten färbten das Fahrzeug binnen kürzester Zeit mittels eines passgenau vorgefertigten design112-Flächen-Folierungssatzes für den IVECO Daily DoKa in ein auffälliges Einsatzfahrzeug ein.

Gemäß des Fahrzeugkonzepts der Feuerwehr Wiesbaden erfolgte die Flächenfolierung in fluoreszierender Folie von 3M der Serie 3480 in tagesleuchtrot (RAL3026). Die Schriftzüge wurden allesamt in retroreflektierender Folie von 3M der Serie 580E gem. ECE104R gefertigt.

Weiterhin erhielt das Fahrzeug eine umlaufende, weiße Konturmarkierung gem. ECE104R mittels Reflexite VC104+. Besonderheit hierbei ist Produktion der Konturmarkierungselemente auf den Lamellen der Rollläden. Diese wurden allesamt digitalisiert und computergestützt vorproduziert. Dadurch gleicht ein Element dem Anderen mit gleichmäßig gerundeten Ecken und sorgt so für ein stimmiges Gesamtbild. Hierzu bitte auch das animierte Bild in der Galerie beachten, welches die Tages- und Nachtansicht des Fahrzeuges zeigt.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Nacht und bei widrigen Sichtverhältnissen erhielt das Fahrzeug am Heck ein diagonale Warnmarkierung gem. der Empfehlung der DIN 14502-3 in Verbindung mit der hessischen Ausnahmegenehmigung für Einsatzfahrzeuge in RAL 3026. Hierbei fiel die Wahl auf die hochreflektierende neue Folie von Reflexite, des Typs PoliceFilm Plus in weiß, dass hochreflektierende Material erfüllt die Anforderungen der ECE104 Rückstrahlklasse C und passt optisch perfekt zur Konturmarkierung.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Wiesbaden für diesen erneuten Auftrag und wünschen allzeit sichere Einsätze.

Weitere Fahrzeuge des DRK Limburg mit Warnmarkierung in rot/gelb nachgerüstet

Im Rahmen der sukzessiven Nachrüstung von fluoreszierender-retroreflektierender Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot erfolgte in dieser Woche die Fertigstellung der beiden nächsten Fahrzeuge.

Die beiden RTW auf Renault Master mit Aufbau von System Strobel, welche bereits einige Jahre im aktiven Einsatzdienst sind erhielten nach einer Entfernung der vorhandenen Beschriftung sowie einer intensiven Reinigung und Untergrundvorbereitung eine vollflächige Heckkontrastbeklebung in rot/gelb nach französischem Vorbild. Als Material diente hier die Warnmarkierung von Reflexite des Typs Daybright Chevron in 775 mm Breite. Eingefasst wir die neue Warnmarkierung durch eine umlaufende Konturmarkierung ebenfalls in tagesleuchtgelb. Hierzu griffen die design112-Montageprofis auf die Konturmarkierung Reflexite VC312 lime zurück.

Wir bedanken uns für den erneuten Auftrag und wünschen allzeit sichere Einsätze, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit.

RTW DRK Limburg – Nachrüstung mit design112-Warnmarkierungssatz für Mercedes Sprinter

Nachdem wir bereits zu Beginn des Jahre drei neue RTW des DRK Limburg mit fluoreszierender-retroreflektierender Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot im Heckbereich ausgestattet haben, wurden wir nun mit der sukzessiven Nachrüstung an den bestehenden Fahrzeugen beauftragt.

Zu allererst erfolgte die Markierung eines Rettungswagens auf Basis eines Mercedes Sprinter Kasten. Hierzu verwendeten wir einen design112-Warnmarkierungssatz. Der passgenau und spannungsfrei vorgefertigte Satz, wurde binnen kürzester Zeit durch das design112-Montagteam auf das Fahrzeug aufgebracht – hierzu gibt es auch ein Video, welches die schnelle und einfache Montage verdeutlicht Video hier.

Die design112-Warnmarkierungssätze heben sich durch Ihre professionelle Verarbeitung ab.  Angefangen bei der hochwertigen Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron, über die passgenau vorgefertigten Elemente, über die gerundete Ecken, bis hin zu den komplett spannungsfreien Folienteilen. Durch diese Sätze ist die Nachrüstung auch durch einen Laien problemlos möglich.

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Warnmarkierungs-Sätze.

Wir bedanken uns beim DRK Limburg für das erneut entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allzeit sichere Einsätze – besonders jetzt, in der dunklen Jahreszeit.

Retroreflektierende Beschriftung und Konturmarkierung für zwei neue RTW des DRK Weilburg

Der DRK Kreisverband Oberlahn beauftragte design112 mit der Beschriftung und Markierung von zwei neuen RTW von System Strobel.

Die Fahrzeuge wurden mit retroreflektierenden und fluoreszierenden Schriftzügen und Organisationszeichen beschriftet. Hierzu verwendeten wir retroreflektierende Folie von 3M der Serie 580E sowie fluoreszierende Folie ebenfalls von 3M der Serie 3480.

Weiterhin erhielten beide Fahrzeuge eine umlaufende Konturmarkierung gem. ECE104R  in gelb mittels Reflexite VC104+. Auch bei diesen beiden Fahrzeugen erfolgte die obligatorische Innenmarkierung der Patienten- und Geräteraumtüren.

Wir bedanken uns für das erneut entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Freude an der neuen Beschriftung.

Neues MTF für die Feuerwehr Haintchen – Warnmarkierung nach DIN 30710 und Konturmarkierung nach ECE104

Die Feuerwehr Haintchen beauftragte design112 mit der Beschriftung und Markierung Ihres neuen MTFs einem Ford Transit.

Die Feuerwehr entschied sich für ein sicheres, retroreflektierendes Design aus 3M Folie Serie 580E gem. ECE104 in weiß, welches in gewohnter design112-Qualität auf dem Fahrzeug verklebt wurde.

Zur Steigerung der Einsatzsicherheit bei Nacht erhielt das Fahrzeug eine Konturmarkierung gem. ECE 104 von Reflexite VC104+ ebenfalls in weiß. Bei der Heckabsicherung kam ein design112 Warnmarkierungssatz passend für den Ford Transit zum Einsatz. Wie auch unsere rot/gelben Warnmarkierungssätze, ist dieser rot/weiße Satz, für den Ford Transit vorgefertigt und aus Reflexite Warnmarkierung VC30710 – wie bei allen unseren Sätzen werden auch die design112-Warnmarkierungsätze nach DIN 30710 ohne unnötige Stöße aus Rollenmaterial gefertigt.

Wir bedanken uns für den Auftrag und wünschen der Feuerwehr Haintchen viel Freude mit dem neuen Fahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

Flughafenfeuerwehr Airport Köln-Bonn sicherer im Einsatz – Dank design112 Warnmarkierungssätzen

Die Flughafenfeuerwehr des Airport Köln-Bonn beauftragte design112 mit der Markierung von 5 Einsatzfahrzeugen.

Die Fahrzeuge wurden durch das mobile design112-Verklebeteam vor Ort, in der Feuerwache des Flughafen Köln Bonn, fachgerecht montiert. Die Feuerwehr entschied sich bei der Heckabsicherung Ihrer Fahrzeuge für design112 Warnmarkierungssätze passend für die 5 unterschiedlichen PKW, da diese passgenau und spannungsfrei mit Warnmarkierung in rot/gelb von Reflexite Daybright Chevron red/lime, ausgeführt sind und somit erheblich zur Langlebigkeit der Markierung beitragen. Aber auch die mögliche Nachlieferung von Einzelteilen der Warnmarkierung im Schadensfall, überzeugte die Flughafenfeuerwehr, bei der Wahl Ihrer Markierung.

So wurden binnen eines Tages die fünf Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr jeweils mit einem Warnmarkierungssatz in rot gelb, gem. Empfehlung der DIN 14502-3 versehen: Ein Ford Fusion, zwei Mercedes C-Klasse Kombi unterschiedlicher Baujahre, eine Mercedes G-Klasse sowie ein VW Caddy mit Heckflügeltüren.

Wir bedanken uns für das entegengebrachte Vertrauen und wünschen allzeit sichere Einsätze mit den neu markierten Fahrzeugen.

Audi A4 Avant und Mercedes C-Klasse Kombi mit design112 Flächenfolierungssatz und Warnmarkierung im neuen Design für die 112Fahrschule im Ellerntal GmbH

Die 112 Fahrschule im Ellerntal GmbH hat sich entschieden Ihren Fuhrpark durch design112 neuzugestalten. Nach vorheriger Abstimmung mit der design112-Grafikabteilung entstand eine neue Fahrzeuglinie, die konsequent und mit vielen aufwendigen Details umgesetzt wurde. Innerhalb von 4 Tagen wurden aus den beiden Fahrzeugen, die auch als Ausbildungsfahrzeuge dienen,  sicher, auffällige Einsatzfahrzeuge.

Beide Fahrzeuge wurden mittels eines design112 Flächen-Folierungssatzes in der Grundfarbe tagesleuchtgelb RAL 1026 foliert. In bekannter design112-Qualität wurden die Folienelemente vorher auf den jeweiligen Fahrzeugtyp angepasst und ohne Schneiden auf dem Fahrzeuglack, spannungsfrei auf den Fahrzeugen fachgerecht montiert. Zur besseren Tagsichtbarkeit der Fahrzeuge wurden alle tagesleuchtgelben Folienteile aus fluoreszierende 3M Folie der Serie 3480 gefertigt und können wie alle unsere Beschriftungselemente im Schadensfall einzeln, passgenau nachgeliefert werden.

Beim Design und den Schriftzügen entschied sich die Fahrschule für retroreflektierende Folie ebenfalls von 3M Serie 580E gem. ECE104, damit auch bei Nacht die beiden Fahrzeuge gut sichtbar sind.

An den Seiten wurden die beiden Fahrzeuge mit einer Linienmarkierung aus Polizei Gaps, Folie Reflexite Police Film Plus, versehen. Zur Absicherung der Einsatzfahrzeuge von hinten, entschied man sich für einen design112 Warnmarkierungssatz in rot/gelb aus Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron, diese auf den Fahrzeugtyp perfekt angepassten Warnmarkierungssätze sind bei design112 für die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen erhältlich.

Zusätzlich wurden auch die Scheiben der Mercedes C-Klasse noch in tiefschwarz von uns foliert / getönt.
Wir bedanken uns bei der  112Fahrschule im Ellerntal GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und einen sehr, sehr angenehmen Kontakt und wünschen viel Erfolg mit den neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze. Wir freuen uns auf neue gemeinschaftliche Projekte – so macht Zusammenarbeit Spaß.

Neues TLF der Feuerwehr Obertshausen im Design der Feuerwehr mit Warnmarkierung und Konturmarkierung nach DIN 14502-3

In der vergangenen Woche erfolgte die aufwendige Beklebung und Markierung des neuen TLF 20/40-SL der Feuerwehr Stadt Obertshausen. Das von Ziegler in Giengen auf einem Mercedes Atego aufgebaute Tanklöschfahrzeug erhielt das bereits bekannte, stadteinheitliche retroreflektierende Design.

Das Design sowie die Schriftzüge wurden allesamt, wie auch bei den vorangegangenen Fahrzeugen, aus retroreflektierender Folie von 3M der Serie 580E gem. ECE104 hergestellt. In gewohnter design112-Qualität wurde auch hier jedes Folienelement digital vorgefertigt und individuell angepasst. Dadurch können wir auf das sonst übliche Schneiden auf dem Fahrzeuglack konsequent verzichten.

Am Heck des Fahrzeugs realisierte das design112-Montagteam eine vollflächige Heckkontrastbeklebung in tagesleuchtgelb/rot zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit. Hier wurde wie bei allen vorigen Fahrzeugen auch Warnmarkierung in rot/gelb von Reflexite des Typs Daybright Chevron verwendet. Die Umsetzung erfolgte gem. der Empfehlung der DIN14502-3 und konform der hessischen Ausnahmegenehmigung.

Abschließend erhielt das Fahrzeug noch eine umlaufende Konturmarkierung. Diese erfolgte ebenfalls analog der hessischen Ausnahmegenehmigung in tagesleuchtgelb fluoreszierend-retroreflektierend mittels Reflexite VC312 Daybright Konturmarkierungsmaterial in lime.

Wir bedanken uns an dieser Stelle wiederholt bei der Feuerwehr Stadt Obertshausen für die stets angenehme und konstruktive Zusammenarbeit und wünschen nun viel Freude an der neuen Fahrzeugmarkierung und allzeit sichere Einsätze.

Warnmarkierung und Konturmarkierung für die Feuerwehr Unterschleissheim – mobiles design112-team markiert 6 Fahrzeuge vor Ort

Pünktlich mit Beginn der dunklen Jahreszeit fiel die Entscheidung der FF Stadt Unterschleißheim einen Teil des bestehenden Fuhrparks mit rot/gelber Warnmarkierung nach französischem Vorbild gemäß Empfehlung DIN 14502-3 und konform der bayrischen Ausnahmegenehmigung nachzurüsten und somit die Einsatzsicherheit bei Tag und Nacht erheblich zu steigern.

Die Fahrzeuge wurden vor Ort binnen 4 Tagen, durch unser mobiles design112-Montageteam in gewohnter design112-Qualität aufwendig markiert. Insgesamt wurden in dieser Zeit 6 Einsatzfahrzeuge mit der Warnmarkierung reflexite Daybright Chevron in rot und neongelb ausgestattet.

Die Großfahrzeuge, bestehend aus 2x LF, DLK 23/12, AB Rüst, Versorgungs-LKW sowie das Lichtmastfahrzeug, wurden ebenfalls allesamt mit rot/gelber Warnmarkierung ausgestattet. Besonders hervorzuheben sind hierbei das Lichtmastfahrzeug sowie die Drehleiter. Beim Lichtmastfahrzeug wurde der Heckrollladen in design112-Qualität mit Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron ausgeführt und fachgerecht aufgebracht. Die Drehleiter wurde zusätzlich zum Heck auch am Korbboden sowie an den Abstützungen mit Warnmarkierung in rot/gelb versehen.

Die Montage der Warnmarkierung auf dem Abrollbehälter sowie des Versorgungs-LKWs erfolgte vollflächig auf der Ladebordwand. Mittig wurde eine tagesleuchtgelbe Fläche, mittels reflexite VC312 Daybright lime, realisiert. Integriert wurde hier der URL sowie ein Hörersymbol samt 112. Komplettiert wurde die Ladeboardwand sowie die Klappe des Abrollbehälters von Innen, durch design112-Truckflags in rot/gelb, die für Hubladebühne / Ladebordwand gem. StVZO §53b Abs.5 in rot/gelb, passenden Warnmarkierungsfahnen sind auch online bei design112 erhältlich.

Zusätzlich wurden alle Fahrzeuge mit Konturmarkierung limefarbener Konturmarkierung reflexite Daybright VC312, passend zur rot/gelben Warnmarkierung markiert.

Auch die Schriftzüge Feuerwehr, Hörer 112 und www.ffu.de wurden in fluoreszierende, retroreflektierender Folie in tagesleuchtgelb (RAL1026) ausgeführt und sind somit dem Farbton der Konturmarkierung und Warnmarkierung angepasst. Die Schriftzüge wurden ebenfalls alle vor Ort durch das mobile Verklebeteam angepasst und aus Reflexite Flexibright VC612 in lime angefertigt.

Wir bedanken uns für den sehr netten Kontakt sowie die Gastfreundschaft der Feuerwehr Unterschleißheim und wünschen allzeit sichere Einsätze und viel Freude mit der neuen Markierung.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑