Neues Design- und Sicherheitskonzept für die Fahrzeuge der Feuerwehr Düsseldorf

Die Feuerwehr Düsseldorf beauftragte design112 mit der Entwicklung eines normgerechten und ausnahmegenehmigungskonformen Beklebungs- und Sicherheitskonzept für den Fuhrpark der Feuerwehr der Landeshauptstadt Düsseldorf.
Bei der Entwicklung des Konzeptes wurde höchster Wert auf die Tages- und Nachtsichtbarkeit der Fahrzeuge gelegt, die Vorgabe war eine sichere und reduzierte Designbeklebung. Auch das Thema Ersatzteilversorgung im Schadenfall war Vorgabe bei der Umsetzung.

Die Grundfarbe der Einsatzfahrzeuge ist weiß, mittels passgenauen Flächen-Folierungssätzen in tagesleuchtrot (RAL 3026) wird die Tagsichtbarkeit der Fahrzeuge sichergestellt.

Zentrales Element: BERGISCHER LÖWE

Den hinteren Abschluss der seitlichen Fahrzeuggestaltung bildet ein in Fahrtrichtung blickender angeschnittener Bergischer Löwe.

Der Kontaktblock besteht aus einem stilisierten Telefonhörer und der Notrufnummer 112 sowie einer Unterzeile mit der Internetadresse der Feuerwehr Düsseldorf.

Die Konturmarkierungen erfolgen nach ECE-R 104 umlaufend durchgängig in einer Breite von 50 mm in weiß.

Das Heck wird gestaltet aus dem Kontaktblock, dem Hinweis „Rettungsgasse“, einer Heck-Warnmarkierung sowie einer Konturmarkierung.
Die Heck-Warnmarkierung auf Großfahrzeugen wird in einem 180-mm-Raster ausgeführt. Alle anderen Fahrzeuge erhalten eine Heck-Warnmarkierung in einem 100-mm-Raster.

Alle Vorgaben des neuen Design- und Sicherheitskonzept für die Fahrzeuge der Feuerwehr Düsseldorf sind in einem CI-Handbuch festgehalten.

Audi A4 Avant und Mercedes C-Klasse Kombi mit design112 Flächenfolierungssatz und Warnmarkierung im neuen Design für die 112Fahrschule im Ellerntal GmbH

Die 112 Fahrschule im Ellerntal GmbH hat sich entschieden Ihren Fuhrpark durch design112 neuzugestalten. Nach vorheriger Abstimmung mit der design112-Grafikabteilung entstand eine neue Fahrzeuglinie, die konsequent und mit vielen aufwendigen Details umgesetzt wurde. Innerhalb von 4 Tagen wurden aus den beiden Fahrzeugen, die auch als Ausbildungsfahrzeuge dienen,  sicher, auffällige Einsatzfahrzeuge.

Beide Fahrzeuge wurden mittels eines design112 Flächen-Folierungssatzes in der Grundfarbe tagesleuchtgelb RAL 1026 foliert. In bekannter design112-Qualität wurden die Folienelemente vorher auf den jeweiligen Fahrzeugtyp angepasst und ohne Schneiden auf dem Fahrzeuglack, spannungsfrei auf den Fahrzeugen fachgerecht montiert. Zur besseren Tagsichtbarkeit der Fahrzeuge wurden alle tagesleuchtgelben Folienteile aus fluoreszierende 3M Folie der Serie 3480 gefertigt und können wie alle unsere Beschriftungselemente im Schadensfall einzeln, passgenau nachgeliefert werden.

Beim Design und den Schriftzügen entschied sich die Fahrschule für retroreflektierende Folie ebenfalls von 3M Serie 580E gem. ECE104, damit auch bei Nacht die beiden Fahrzeuge gut sichtbar sind.

An den Seiten wurden die beiden Fahrzeuge mit einer Linienmarkierung aus Polizei Gaps, Folie Reflexite Police Film Plus, versehen. Zur Absicherung der Einsatzfahrzeuge von hinten, entschied man sich für einen design112 Warnmarkierungssatz in rot/gelb aus Warnmarkierung Reflexite Daybright Chevron, diese auf den Fahrzeugtyp perfekt angepassten Warnmarkierungssätze sind bei design112 für die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen erhältlich.

Zusätzlich wurden auch die Scheiben der Mercedes C-Klasse noch in tiefschwarz von uns foliert / getönt.
Wir bedanken uns bei der  112Fahrschule im Ellerntal GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und einen sehr, sehr angenehmen Kontakt und wünschen viel Erfolg mit den neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze. Wir freuen uns auf neue gemeinschaftliche Projekte – so macht Zusammenarbeit Spaß.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑