VW Amarok für Raschel Feuerschutz im auffälligen design112 Design mit Linienmarkierung und Warnmarkierung


Die Firma Fritz Raschel Feuerschutz GmbH aus Memmingen beauftragte design112 mit der Beschriftung und Markierung Ihres neuen Firmenfahrzeugs.

Das Unternehmen, welches sich als Partner der Feuerwehr versteht, wählte demnach eine auffällige Beschriftung im Design eines Feuerwehrfahrzeugs, angelehnt an unser diesjährige Messedesign.

Anwendung fand ein design112 Flächen-Folierungssatz in tagesleuchtrot (RAL3026) sowie im Heckbereich ein design112 Warnmarkierungssatz in tagesleuchtrot/weiß aus hochreflektierender Folie von Reflexite des Typs German Police Film Plus.

Als Konturmarkierung kam eine Linienmarkierung in Gap-Form zum Einsatz. Hierzu verwendeten unsere design112-Markierungsprofis passgenau vorgefertigte German Police Gaps.

Abgerundet wurde dieses Projekt durch die Ergänzung von diversen Firmenschriftzügen aus retroreflektierender Folie von Orafol des Typs 5600E.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und wünschen viel Erfolg mit dem neuen Fahrzeug.

1 Kommentar

  1. Gratulation an design112 und die Firma Raschel zu diesem Schmuckstück!

Kommentare sind geschlossen.

© 2020 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑