Page 2 of 2

LF 20/16 Feuerwehr Tübingen – Warnmarkierung rot-gelb, Konturmarkierung in Tagesleucht neon, Beschriftung in RAL 1026 Tagesleuchgelb

Zwei neue BAIWAY wurde an die Feuerwehr Tübingen ausgeliefert, für die Gestaltung, Markierung und Beschriftung war design112 verantwortlich.

Zusammen mit der Feuerwehr Tübingen wurde das Streifendesign für die beiden neuen Löschfahrzeuge entwickelt. Dabei wurde besonderer Wert auf die Tagessichtbarkeit der RAL 3000 lackierten Fahrzeuge gelegt, dass Streifendesign sowie alle Schriftzüge wie Feuerwehr, Hörer 112 und die Türadresse wurden in Tagesleuchtgelb Folie 3M 3480 RAL 1026 – Leuchtgelb ausgeführt.

Dank der Ausnahmegenehmigung des Landes Baden Württemberg:

Ergänzende Kenntlichmachung „sondersignalberechtigter“ Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge mit Leuchtfarben und/oder Warnflächen nach DIN 14502-3

– Ausnahmen nach § 70 StVZO von § 49a.

Erlass des früheren Ministeriums für Umwelt und Verkehr vom 28.11.2003, Az. 37-3861.6-02/33; Normen EN 1846-2 und DIN 14502-3.

Konnte die Konturmarkierung in Tagesleuchtfarben reflexite VC312 Daybright sowie eine rot/gelbe Warnmarkierung nach französischem Vorbild (Heckkontrastbeklebung), ebenfalls von reflexite, eingesetzt. Die Warnmarkierung reflexite Daybright Chevron, gem. Empfehlung DIN 14502-3 in rot und neongelb, ist ein besonderes Sicherheitsmerkmal bei Nacht aber auch bei Tag

Außerdem wurden die beiden Löschfahrzeuge in den Geräteräumen mit den lasergravierten Schildern von design112 ausgerüstet, welche für eine perfekte Ordnung Einsatzfahrzeug sorgen.

Wir wünschen der Feuerwehr Tübingen viel Spaß mit Ihren neuen Fahrzeugen und allzeit sichere Einsätze.

LF 16 Feuerwehr Kirchberg a.d. Iller – Warnmarkierung – Konturmarkierung in Tagesleucht gelb

Die Feuerwehr Kirchberg an der Iller hat ein neues, gebrauchtes LF16 beschafft und design112 mit der Beschriftung und Markierung des Fahrzeuges beauftragt. Das Design des Löschfahrzeuges wurde zusammen mit der Feuerwehr erstellt und auf das Fahrzeug umgesetzt.

Die Beschriftung, alle Schriftzüge (Feuerwehr, Hörer 112, Aufbaublende, Türbeschriftung)  sowie die Designstreifen, des Löschfahrzeuges sind komplett aus retroreflektierender Beschriftungsfolie von 3M Serie 580E gem. ECE 104 in den Farben weiß und gelb.

Bei der Markierung wurde, dank der neuen Ausnahmegenehmigung des Landes Baden Württemberg:

Ergänzende Kenntlichmachung „sondersignalberechtigter“ Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge mit Leuchtfarben und/oder Warnflächen nach DIN 14502-3

– Ausnahmen nach § 70 StVZO von § 49a.

Erlass des früheren Ministeriums für Umwelt und Verkehr vom 28.11.2003, Az. 37-3861.6-02/33;
Normen EN 1846-2 und DIN 14502-3.

die Konturmarkierung in Tagesleuchtfarben reflexite VC312 Daybright sowie eine rot/gelbe Warnmarkierung nach französischem Vorbild (Heckkontrastbeklebung), ebenfalls von reflexite, eingesetzt. Die Warnmarkierung reflexite Daybright Chevron, gem. DIN 14502-3 in rot und neongelb, ist ein besonderes Sicherheitsmerkmal und das nicht nur bei Nacht, wie sich deutlich auf den vorher-nachher-Bildern erkennen läßt.

Wir wünschen der Feuerwehr allzeit sichere Einsätze und lange viel Spaß mit Ihrer Markierung / Beklebung.

HLF 20/16 Feuerwehr Bühl – Tagesleucht Vollverklebung

Das neue HLF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Bühl, Baden wurde durch das design112 Team komplett beschriftet und markiert. Nachdem design112 das Führerhaus bereits in Tagesleucht foliert hatte, hat unser Team nun auch den kompletten Aufbau des Fahrzeuges in Tagesleuchtrot foliert und die Beschriftung des Fahrzeuges ausgeführt.

Dabei kam eine 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 7725-414 (RAL 3024) zum Einsatz. Technische Infos zu dieser Folie unter hier Die Tagesleuchtfolie sorgt für eine erhöhte Tagessichtbarkeit gerade bei widrigen Wetter- und Sichtverhältnissen und erhöht damit die Sicherheit der Feuerwehr im Einsatz bei Tag.

Damit auch bei Nacht ein sicherer Einsatz gewährleistet ist, wurde das Löschfahrzeug an den Seiten und im Heckbereich mit Konturmarkierung von Reflexite gem. ECE 104, VC-104+ – 50 mm breites Mikroprismenmaterial, versehen.
Zusätzlich wurde das Design der Feuerwehr Bühl in retroreflektierender Folie von 3M Ausführung 580E weiß, gem. ECE 104 angebracht, welche zusätzlich die Sichtbarkeit bei Nacht erhöht.
Auch die Türadresse sowie der Schriftzug Feuerwehr Bühl wurden in retroreflektierender Folie ausgeführt und sind somit auch bei Nacht perfekt zu erkennen.
Der Aufkleber Hörer 112 wurde auf dem Rollladen der Geräteräume in 3M fluoreszierende Tagesleuchtfolie Serie 7725-414 (RAL 3024) aufgebracht.

Wir wünschen der Feuerwehr Bühl viel Spaß mit Ihrem neuen Fahrzeug und allzeit sichere Einsätze.

TSF FW Staudt bei Nacht

Die Feuerwehr Staudt hat uns Bilder Ihres neuen TSF bei Nacht zu kommen lassen. Die wir gerne hier in unserem design112 Blog veröffentlichen.

Darauf lässt sich sehr gut die erhöhte Nachtsichtbarkeit der  gelben, retroreflektierenden 3M Folie 580E gem. ECE104 erkennen. Auffällig ist auch das in retroreflektierender Folie ausgeführt Logo des Ortes Staudt auf der Seite des Fahrzeuges im hinteren, unteren Bereich.

Dieses Beispiel zeigt wieder wie auffällig und sicher eine retroreflektierende Beschriftung auf einem Feuerwehrfahrzeug ist – und außerdem noch attraktiv dazu.

Wir wünschen der Feuerwehr Staudt allzeit sichere Einsätze mit Ihrem neuen Fahrzeug.

Neuere Beiträge »

© 2019 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑