Schlagwort: Oralite VC612

KdoW für die Werkfeuerwehr K+S Kali

 

Kürzlich stellte die Werkfeuerwehr K+S Kali einen neuen KdoW auf Basis des VW Tiguan in Dienst. Wir erhielten den Auftrag zur Beschriftung und Markierung des Führungsfahrzeuges mit einem original design112 Flächen-Folierungssatz sowie einem Heck-Warnmarkierungssatz.

Ausgeführt wurde die Gestaltung des Fahrzeuges aus gegossener Hochleistungsfolie von 3M der Serie 80 in feuerrot – RAL 3000.

In gewohnter design112 Qualität wurden alle Einzelteile passgenau angefertigt.

Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Dunkelheit oder bei widrigen Sichtverhältnissen realisierten wir eine umlaufende Konturmarkierung. Für die fluoreszierende-retroreflektierende Designbeklebung der Konturmarkierung nutzten wir die design112 Flexigaps im Farbton lime.

Die Schriftzüge und die Designbeklebung wurden mit der Oralite VC612 Flexibright im Farbton Lime durchgeführt.

Heckseitig realisierten wir eine vollflächige Heck-Warnmarkierung im Bereich der Heckklappe gemäß der Empfehlung der DIN 14502 -3 für den Heckbereich von Einsatzfahrzeugen.
Der Heck-Warnmarkierungssatz entstand aus der Folie Oralite VC612 Chevron in Lime/Red.

Wir bedanken uns für diesen Auftrag und wünschen viel Freude am neuen Fahrzeug.

Neues NEF für den DRK Kreisverband Limburg

Ein neues NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) stellt der DRK Kreisverband Limburg in Kürze in Dienst. Das auf einem Mercedes Vito aufgebaute Fahrzeug erhielt von uns eine rundum verlaufende Beklebung für maximale Tag- und Nachtsichtbarkeit.

Für die Flächenfolierung wurde eine fluoreszierende Bauchbinde in tagesleuchtrot sowie eine fluoreszierende-retroreflektierende Konturmarkierung in Verbindung mit reflektierenden Schriftzügen angefertigt. Die Bauchbinde mit dem Farbton RAL3026 wurde mit der Folie 3M Serie 3480 angefertigt, welche eine dreijährige UV-Beständigkeit bietet. Die Konturmarkierung wurde mit Oralite VC612 Flexibright lime realisiert.

Die Schriftzüge sind in retroreflektierender Folie der 3M Serie 580E gem. ECE104R in rot, schwarz & Weiß umgesetzt und bieten optimale Lesbarkeit bei Tag und Nacht.

Heckseitig erhielt das Fahrzeug einen vollflächigen original design112 Heck-Warnmarkierungssatz in Rot/Gelb. Gemäß der Empfehlung DIN 14502-3 für eine bessere Nachtsichtbarkeit von Einsatzfahrzeugen im Heckbereich wurde diese in bekannter design112 Qualität aufgebracht.

Wir danken dem DRK Kreisverband Limburg für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allzeit Gute Fahrt!

© 2019 design112 blog

Theme von Anders NorénHoch ↑